Närrische Weiber machen Würzbacher Geschäfte unsicher

Närrische Weiber machen Würzbacher Geschäfte unsicher

Die närrischen Weiber von Niederwürzbach treffen sich am Fetten Donnerstag, 12. Februar, um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Ab 14.11 Uhr werden alle ansässigen Geschäfte und Banken "überfallen". Pünktlich um 16.11 Uhr wird dann das alte Bürgermeistreramt angegriffen, mit Kanonenunterstützung des Schützenvereins Seelbach.

Nach der erfolgreichen Eroberung geht es dann im Triumphzug und mit Blasmusik-Untrerstützung ins Haus der Feuerwehr, wo im Anschluss ein närrisches Treiben stattfindet.