1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Mitglieder-Beschluss: Gesangverein 1874 Lautzkirchen auflösen

Mitglieder-Beschluss: Gesangverein 1874 Lautzkirchen auflösen

. Der Gesangverein "1874" Lautzkirchen , einer der ältesten Vereine in dem Ort, verabschiedet sich. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde jetzt der Beschluss gefasst, den Verein aufzulösen - aus Altersgründen und weil sich niemand mehr für eine Führungsposition gefunden hat.Mit einem weinenden, aber auch lachenden Auge blicken die Mitglieder zurück auf fast 142 Jahre Vereinsgeschichte, besonders auf die letzten 39 Jahre im Gemischten Chor.

1977 entstand in Lautzkirchen aus dem damaligen Männerchor ein Gemischter Chor, und im gleichen Jahr wurde die Volkstanzgruppe gegründet. Gerne erinnern sich Sänger und Tänzer an die vielen schönen Konzerte im kleinen, aber auch in einem größeren Rahmen in der Bliesgau-Festhalle. 38 Jahre lang erschien zudem die Vereinszeitschrift "Das Notenblatt", wo alle Aktivitäten und Anekdoten den Vereinsmitgliedern mitgeteilt wurden.

Unvergessen sind auch bei vielen die Zeltfeste, das große Landestrachtenfest, an die Lampionfeste, Schwarzweiherfeste und später auch die Dorffeste. Viele Jahre war der GV 1874 auch beim Blieskasteler Altstadtfest und beim Christkindmarkt mit den weithin bekannten "Sängersteaks" vertreten. Das 140-jährige Stiftungsfest im vorletzten Jahr konnte der Verein noch mit einem schönen Konzert feiern, heißt es in einer Mitteilung.