Meditativer Tanznachmittag in Mimbach

Die protestantische Kirchengemeinde Mimbach lädt ein : „Lebensfreude wagen: Meditativer Tanznachmittag“

Das Kulturkaffee startet ins neue Jahr, und zwar am Mittwoch, 22. Januar, um 15 Uhr mit „Meditativem Tanz“, angeleitet von Susanne Karl, Tanzpädagogin aus Gersheim. „Lebensfreude wagen. Meditativer Tanznachmittag“ ist die Veranstaltung überschrieben.

„Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude – dieses alte Sprichwort besitzt hohen Wahrheitsgehalt. Leid und Freude gehören zum Leben dazu, und gemeinsam mit anderen Menschen lässt sich das eine besser tragen und das andere besser feiern. In allen Situationen des Lebens sind wir darüber hinaus mit Gott, der Quelle unserer Freude, verbunden. Diesen Glauben werden wir mit Liedern, einfachen Kreistänzen und Impulsen zur Besinnung neu beleben“, lädt die protestantische Kirchengemeinde Mimbach zum Mitmachen ein. Herzliche Einladung ergeht somit an alle Interessenten. Man braucht auch keine Tanzerfahrungen, lediglich die Bereitschaft, sich auf das Bewegen zu Musik und ihre gedankliche Verknüpfungen einzulassen. Termin: Mittwoch, 15 Uhr, im Matthias-Claudius-Heim.