Leserbrief zum Thema überteuerte Preise beim Bauernfest

Leserbrief zum Thema überteuerte Preise beim Bauernfest

Überteuerte Preise beim Bauernfest

Zum Artikel "Großer Andrang beim Bauernfest" vom 17. Juli:

Beim Besuch des Bauernfestes mit circa 20 Personen musste ich feststellen, dass die Essenspreise sehr überteuert sind. Nach Rücksprache mit Frau Moschel vom RV Webenheim hatte diese mir mitgeteilt, dass sie die Firma Pura auch angesprochen hatte wegen der überhöhten Preise. Sie sagte mir, es habe sich aber nichts geändert. Alle Essenspreise sind nach meiner Einschätzung gegenüber anderen Festen im Saarland zwischen einem Euro und zwei Euro zu teuer. Außerdem ist aufgefallen, bei der Bestellung von Getränken, dass man dann sofort bezahlen muss, obwohl man noch keine Getränke hat. Ich muss feststellen, dass die Festzeltwirtin, Frau Kohler, bei diesem Besucherandrang beim Schlachtfest am Mittwoch auf ihre Kosten gekommen ist.

Volker Rodewald, Blieskastel

Mehr von Saarbrücker Zeitung