1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Leserbrief zu den Baumpflanzungen in Blieskastel

Grün in Blieskastel : Machen wir die Straßen zu Alleen!

Grün in Blieskastel

Es ist erfreulich, dass in Blieskastel vermehrt Grün Einzug halten soll. So wurden insgesamt 72 neue Bäume gepflanzt. Dies dürfte aber nur in etwa der Zahl der Bäume entsprechen, die in den letzten Jahren ersatzlos im gesamten Stadtgebiet gefällt worden sind.

Dabei ist zu bedenken, dass es sich bei diesen Eichen, Ahornbäumen, Linden, Robinien, Birken, ... um ausgewachsene Bäume handelte, und dass die jetzt angepflanzten Jahrzehnte brauchen werden, um die Größe und positive Wirkung der entfernten zu erreichen.

Diese betrifft vor allem das städtische Kleinklima, da durch Beschattung und Verdunstung für eine gemäßigtere Temperatur und durch Schadstoffaufnahme für eine sauberere Luft gesorgt wird, wodurch allgemein Wohlbefinden und Lebensqualität sich erhöhen. Leider sind für diese Funktionen „säulenförmig und schmalkronig“ wachsende Bäume wegen ihres deutlich kleineren Blätterdaches weniger geeignet. Geben wir daher der Natur mit ihrer „barocken“ Unregelmäßigkeit in unserer Stadt und deren Umfeld mehr Raum.

Machen wir unsere Straßen zu Alleen!