1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Lauf-Erlös fließt an die Schutzengel

Lauf-Erlös fließt an die Schutzengel

Jede Runde hat gezählt, ein Schüler schaffte davon sogar 126. Bei einem Spendenlauf hat die Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel einen Wert von 5434 Euro erlaufen. Mit diesem Geld dürfen nun die Schutzengel helfen.

Die Geschwister-Scholl-Schule (GSS) Blieskastel hat dem Schutzengelverein 5434 Euro gespendet. Die Gemeinschaftsschule hatte sich im Mai dieses Jahres bereits zum fünften Mal am Schutzengellauf beteiligt. Erneut stellten Lehrer sowie rund 400 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 überzeugend unter Beweis, dass auch kostenintensive soziale Projekte zu realisieren sind, wenn diese gemeinsam vorangebracht werden. Dabei wurde offenkundig, wie sehr die Schicksale der vierjährigen schwerstbehinderten Zwillinge Jayden und Tyler aus Kröppen sowie der achtjährigen, im Rollstuhl sitzenden Sina aus Saarbrücken emotional berühren und welche Hilfsbereitschaft daraus erwächst. Mit 126 gelaufenen Runden stellte ein Schüler sogar einen neuen Schulrekord auf. Schulleiterin Sylvia Behet, Sportlehrer Michael Volz und eine Abordnung von Schülerinnen und Schülern überreichten jetzt den Spendenscheck an die Vorstandsmitglieder Klaus Port und Helmut Allar vom Blieskasteler Schutzengelverein.

"Der Umstand, dass die Schule an allen fünf Schutzengelläufen unseres Vereins teilgenommen und dabei insgesamt rund 40 000 Euro an Sponsorengeldern erlaufen hat, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden", so Schutzengelvorsitzender Klaus Port. "Wir und viele schwerstkranke Kinder mit ihren Familien verdanken diesem wunderbaren Engagement sehr viel. Die beispielgebende soziale Kompetenz aller Mitwirkenden der Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel verdient höchste Wertschätzung", sagte der Schutzengel-Chef bei der Scheckübergabe.

blieskasteler-schutzengel.de