1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Kulturfrühling kommt in Blieskastel online in die Wohnzimmer

Kultur in Blieskastel : Der „Blieskasteler Kulturfrühling“ kommt online in die Wohnzimmer

Der Blieskasteler Kulturfrühling startet mit vier kostenlosen Online-Konzerten. Das Kulturamt hat ein bunt gemischtes Programm mit einheimischen Künstlern zusammengestellt. Der Kabarettist Frank Sauer, Wahl-Blieskasteler, machte bereits den Anfang mit seinem Programm „Scharf angemacht“.

Der Mann mit der ausgefallenen Frisur plauderte aus dem negligéfarbenen Notizbuch und hatte so manch fachmännischen Beziehungstipp auf Lager. Auch die Rapperszene sehnt sich nach Livekonzerten: Gerrit Schröder alias LOA rappt zu den selbst produzierten Beats seines Bruders (prod. By Deady). Gemeinsam mit Philipp Gillmann genannt OG Gilluz wollen sie einen Auftritt im P-Werk „ersetzen“.

Am Mimbacher Ensemble Scheldeborn kommt man natürlich nicht vorbei, wenn man an die Kaschdler Musikszene denkt. Ihre Interpretation deutschsprachiger Lieder ist legendär und sicher Balsam für unsere Seelen. Und auch der betörende Klang des Saxofons von Marion gepaart mit virtuosem Gitarrensound von Udo laden das Publikum zur Auszeit vom Alltag ein. Das Duo „passion two“ bietet das Beste aus Swing, Pop, Latin und Blues.

Die kostenlosen Konzerte sind jeweils ab 20 Uhr und anschließend 14 Tage bei YouTube online nachzuhören: am Freitag, 23. April, Gerrit Schröder als LOA, am Freitag, 30. April, das Ensemble Scheldeborn und am Freitag, 7. Mai, „passion two“ (Duo Udo & Marion)

In Zusammenarbeit mit Stagelight-Showservice GmbH und Eventum Blieskastel gibt es das zu hören und zu sehen als kostenlose Online-Konzerte unter www.youtube.de. Der Link kann beim Kulturamt der Stadt Blieskastel erfragt werden.