Kulinarischer Stadtrundgang durch die Barockstadt Blieskastel

Anmeldung nicht vergessen! : Hier darf man mit der Gräfin tafeln

Kulinarischer Stadtrundgang durch die Barockstadt Blieskastel. Anmeldung erbeten.

Bereits seit einigen Jahren bietet Blieskastel seinen Besuchern die Möglichkeit das Barockstädtchen an der Blies bei einer kulinarischen Stadtführung zu erkunden: Eine Reise zurück in die Zeit der Gräfin Marianne von der Leyen, bei der neben geschichtlichen Informationen zur Stadt das Thema „Kulinarik – Ess- und Trinkkultur von Barock bis heute“ im Vordergrund steht.

Der nächste kulinarische Rundgang beginnt am kommenden Donnerstag, 29. August, um 18 Uhr mit einem Aperitif und einer Vorspeise in einem Restaurant in der Altstadt. Nach dem ersten Gang werden die Besucher von Gräfin Marianne von der Leyen, dargestellt von Stadtführerin Dagmar Schuler, durch die malerische Altstadt geführt. Im Anschluss werden Hauptspeise und Dessert in einem weiteren Restaurant gereicht.

Der Preis für die Führung inklusive Drei-Gäng-Menü und Aperitif beträgt pro Person 40 Euro. Im Wechsel werden folgende Gastronomiebetriebe für das leibliche Wohl sorgen: Historisches Gasthaus „Im Hinnereck“, Musikkneipe „Alt Schmidd“, Restaurant „Beim Patric“ und die „Pilgerrast im Wallfahrtskloster“. Eine Teilnahme ist nur bei entsprechender Voranmeldung möglich. Anmeldungen sind bis eine Woche vor dem Termin der Veranstaltung möglich. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Anmeldung für die Veranstaltung ist bei der Tourist Info der Stadt Blieskastel im Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5, 66440 Blieskastel, Tel. (0 68 42) 9 26 13 14 möglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung