Künstler bringen Musik und Kunst in den Stadtteil

Künstler bringen Musik und Kunst in den Stadtteil

Der Kulturstammtisch Blieskastel und die Ortsgemeinde Brenschelbach laden am kommenden Sonntag zur „Brenschel-Art“ ein.

Brenschelbach wird am Sonntag, 25. Juni, Gastgeber des Kulturfestes "Brenschel-Art" sein. Veranstalter ist der Kulturstammtisch Blieskastel in Kooperation mit der Ortsgemeinde Brenschelbach, den Gemeinden Ormersviller, Volmunster und Schweyen. Nach der gelungenen Erstauflage im letzten Jahr in Böckweiler (Böck-Art) werden unter der Schirmherrschaft der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zahlreiche Akteure Kunst und Musik ins Blieskasteler Stadtteil bringen. In schönen Gärten, an alten Sandsteinmauern, am Kirchengelände unter Bäumen - ansonsten an wunderbar überdachten Plätzen oder in den alten Scheunen des Grenzdorfes sorgen 34 bildende Künstler ab 10 Uhr für eine breite Palette an Kunstwerken, die es zu entdecken gibt: mit dabei unter anderem Acryl/Ölmalerei, Tuschezeichnungen, Aquarelle, besondere Fotos, Holzarbeiten, feine Keramiken, Ton- und Gipsobjekte seltener Art. Dazu gesellt sich "Musikalisches" aus Deutschland und Frankreich: Zehn Gruppen unterschiedlichster Stilarten werden das Fest akustisch beleben: Chansons, deutsche Klassiker, franz. Musette, Rock und Pop sowie Blues und Weltmusik, manchmal in Mundart, machen den besonderen Charme der Veranstaltung durch die unmittelbare Nähe zu Frankreich aus. Es performen Marion Kaufmann, Sammy Vomacka, Les Femmes Mustiques, Gruppe "Um Gaston", Duo Ca va, Von der Leyen-Schülerorchester, Dedi B., belegtes Baguette, Ensemble Zeitlos. Auch kulinarisch findet sich die französische und deutsche Küche mit allerhand Leckereien wieder. Die Landfrauen und die ortsansässigen Vereine kümmern sich um das leibliche Wohl.

Ablauf der Brenschel-Art: 10 Uhr Deutsch-französischer Gottesdienst in der protestantischen Kirche; 11 Uhr Fanfarenzug "Dèfilè de Drapeaux" aus Schweyen, 11.30 Uhr Begrüßungen und Ansprachen; 12 Uhr Essen und Getränke am Dorfplatz; 13.30 Uhr Literarisches: Gedicht "Über die Grenze" von Jürgen Beuster (Kirche), Gedichte von Raphael Klein, Besuch in der Druckwerkstatt Titz & Diehl: "Landschaft unter der Hand"; 14 Uhr Kunst, Musik, Kaffee und Kuchen an der Kirchenwiese. Dazu wird den ganzen Tag über ein unterhaltsames Kinderangebot durchgeführt.

www.kultur-blieskastel.de