Klavierkonzert für vier Hände

Blieskastel. Beim Benefizkonzert für "Kinder von Armonia" am kommenden Sonntag, 28. Februar, treten um 17 Uhr Professor Martin Galling und Karin Olivieri als vierhändiges Klavierduo in der Orangerie Blieskastel auf. Der geplante Auftritt der Querflötistin Mariana Olivieri (wir berichteten) muss krankheitsbedingt entfallen

Blieskastel. Beim Benefizkonzert für "Kinder von Armonia" am kommenden Sonntag, 28. Februar, treten um 17 Uhr Professor Martin Galling und Karin Olivieri als vierhändiges Klavierduo in der Orangerie Blieskastel auf. Der geplante Auftritt der Querflötistin Mariana Olivieri (wir berichteten) muss krankheitsbedingt entfallen. Auf dem Programm stehen Klavierwerke von Mozart, Schubert, Brahms, Guastavino, Piazzolla und Horn. Das Klavierduo Galling-Olivieri wurde 2003 gegründet. Der hohe künstlerische Anspruch und das besondere Repertoire sind der Grund für den großen Erfolg des Duos. Martin Galling war Professor für Kammermusik an der Musikhochschule des Saarlandes. Er hat das gesamte Klavierwerk von J.S. Bach aufgenommen, war Solist auf vielen Tourneen des Stuttgarter Kammerorchesters unter Karl Münchinger. Karin Olivieri studierte in der Meisterklasse von Professor Robert Leonardy und Professor Martin Galling. 2002 lernte die Geigerin und Violinpädagogin Ulrike Flemming während eines Meisterkurses auf der argentinischen Hazienda Sta. Maria de la Armonía/Cobo, Mar del Plata, einige Kinder aus der völlig verarmten Umgebung kennen. Eine der dort wirkenden Ordensfrauen bemerkte wie nebenbei: "Diese Kinder sind nicht besser und nicht schlechter als eure Kinder in der Ersten Welt. Hätten sie nur auch die Möglichkeit, Musik zu machen! Ihr Leben würde sich verändern..." 2004 wurde der Verein "Ninos en Armonía - Kinder in Armonía e.V." gegründet. Seitdem kann man erleben, wie Kinder aufblühen, die keinerlei Chance auf eine menschenwürdige Zukunft zu haben schienen: Durch tägliches Üben und gemeinsames Musizieren im Orchester erfahren sie, welches Potenzial in ihnen steckt. Sie beginnen, Verantwortung zu entwickeln und spüren Kraft und Solidarität in der Gemeinschaft. Die Eltern sind stolz und fangen an, sich ihrerseits zusammenzutun, um Projekte zur Verbesserung ihrer Lage in Angriff zu nehmen. redKarten zum Preis von elf (ermäßigt acht) Euro sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1, Telefon (0 68 42) 9 26 13 14, oder an der Tageskasse erhältlich.