Karten für Neujahrskonzert sind begrenzt

Karten für Neujahrskonzert sind begrenzt

Veranstaltungen im neuen Jahr mit einem Konzert des Orchestervereins Lautzkirchen in den Mediclin Bliestal-Kliniken zu beginnen, ist inzwischen zu einer Tradition geworden. Gemeinsam möchten die Bliestal-Kliniken, der Orchesterverein Lautzkirchen und die Stadt Blieskastel hierzu einladen.Das Neujahrskonzert findet am Sonntag, 18. Januar, um 10.30 Uhr in der Veranstaltungshalle des Klinikums statt.

Einlass ist ab 10 Uhr. Durch das Programm führt Hans-Jürgen Trautmann. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Björn Weinmann. Wie in den Vorjahren wird ein Eintrittsgeld von zwei Euro erhoben. Der Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute. Im Anschluss an das Konzert findet ein Neujahrsumtrunk statt, zu dem die Besucher eingeladen sind, wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt. Karten sind ab Montag, 5. Januar, bei der Tourist-Info der Stadt Blieskastel im Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5, in Blieskastel erhältlich. Wegen des Andrangs der Vorjahre ist die Stückzahl auf fünf Karten pro Person begrenzt. Reservierungen sind nicht möglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung