1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Jürgen Trautmann führt CDU-Ortsratsliste in Blieskastel an

Blieskastel : Jürgen Trautmann führt CDU-Ortsratsliste an

Die CDU Blieskastel, Lautzkirchen und Alschbach hat auf ihrer gemeinsamen Listenaufstellung für den Ortsrat Jürgen Trautmann einstimmig zum Spitzenkandidaten der Ortsratsliste gewählt. „Jürgen Trautmann ist ein Kümmerer, der sich in den letzten Jahren immer mit Leib und Seele für unsere Stadt eingesetzt hat“, sagte Holger Schmitt, Vorsitzender der CDU Blieskastel.

„Bei einem Ort mit über 6000 Einwohnern braucht es für ein solches Ehrenamt eine Person, die mit vollem Einsatz, hohem Zeitaufwand und immer neuen Ideen sachorientiert arbeitet.“ Auf Platz zwei wählte die Versammlung einstimmig die Blieskasteler Landtagsabgeordnete und stellvertretende Ortsvorsteherin, Jutta Schmitt-Lang. „Ich freue mich, wieder gemeinsam mit Jürgen Trautmann und einem motivierten Team antreten zu können. Gerade als Abgeordnete ist es mir wichtig, weiter im Ortsrat dabei zu sein.

Von Kindergarten bis Feuerwehr, von Spielplätzen bis Barrierefreiheit, vor Ort schlägt auf, was die Menschen bewegt und was auch Landes- und Bundespolitik umtreiben muss“, so Schmitt-Lang. Auch Frank Roppenecker, Norgard Brockmann-Gaa, Andreas Schuler und Jenny Mohler kandidieren wieder für den Ortsrat. „Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren viel bewegt für unsere drei Ortsteile“, erklärte Ortsvorsteher Jürgen Trautmann. „Daran wollen wir anknüpfen. Wir haben noch viel vor gemeinsam mit den Bürgern für unsere Stadt.“ Dabei wollen sich zukünftig auch Jonas Walle aus Lautzkirchen, Frank Hombrecher aus Alschbach, Annika Vogt aus Lautzkirchen und Anne-Karena Gebele aus Blieskastel einbringen. Sie bewerben sich neu für ein Mandat im Ortsrat. Auf den weiteren Listenplätzen kandidieren: Oswald Morguet, Kevin Brengel, Michael Nicklaus, Ilse Kreutz, Kyra Brengel, Esther Backes-Rickert, Klaus Brenner, Hans-Jürgen Vogt, Andreas Hess, Jürgen Gaa, Gerhard Schuler, Klaus Musseleck, Joachim Treitz, Walter Severin, Christel Schwalb und Heinz Greff, wie die CDU abschließend weiter mitteilt.