1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Italienische Nacht krönt den Abschluss der Sommerakademie

Italienische Nacht krönt den Abschluss der Sommerakademie

Homburg/Blieskastel. Malen, Tanzen oder Theater spielen: Wer sich in der Ferienzeit gerne musisch beschäftigen mochte, war bei der Sommerakademie in Blieskastel, die bereits zum 18. Mal stattfand, genau richtig

Homburg/Blieskastel. Malen, Tanzen oder Theater spielen: Wer sich in der Ferienzeit gerne musisch beschäftigen mochte, war bei der Sommerakademie in Blieskastel, die bereits zum 18. Mal stattfand, genau richtig. Die Veranstalter, die freie Kunstschule Artefix Saarpfalz mit Sitz in Homburg und die Stadt Blieskastel, hatten wieder ein spannendes Kursuspaket mit Goldschmiede, Gedichtwerkstatt, Tänzen, Malen und vielem mehr geschnürt. Insgesamt 861 Teilnehmer - Kinder, Jugendliche und Erwachsene - haben in diesem Jahr das Kursusangebot der Akademie genutzt beziehungsweise nehmen noch bis zum heutigen Freitag die Gelegenheit wahr, Begabungen zu vertiefen oder neue Talente zu entdecken. Höhepunkt der Sommerakademie ist die Abschlussveranstaltung am heutigen Freitag, 31. Juli. Sie wird ganz auf die erst kürzlich geschlossene Städtepartnerschaft zwischen Blieskastel und der italienischen Stadt Castellabate ausgerichtet sein. Viele Dozenten zeigten sich von der Idee eines gemeinsamen Mottos der Abschlussveranstaltung begeistert. Passend dazu feiert Blieskastel am 31. Juli in der Blieskasteler Innenstadt verteilt die "Notte Italiana". Die Sommerakademie nutzt den Abend, um die Kurse und ihre Ergebnisse zu präsentieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Eintritt zu den künstlerischen Programmpunkten ist frei. Die Veranstalter bitten um eine Spende zur Unterstützung der Arbeit der Sommerakademie. Kinder-Zirkus, ein Cajòn-Workshop und die Expedition Schellenthal bieten zwischen 12.45 und 14 Uhr kleinere Arbeitspräsentationen auf der Wiese vor der Grundschule Schlossberg an. Ab 14 Uhr laden in der historischen Markthalle und auf dem Gelände des Schulkomplexes Blieskastel Werk-Ausstellungen der verschiedenen Kunstkurse zu einem Rundgang ein. Den großen Abschluss macht ein Wandelkonzert mit Tanzperformance, Comedia del Blieskastel und Chorkonzert. Startpunkt ist um 17.30 Uhr in der historischen Markthalle. Der Zug der Zuschauer wird von Trommeln und Gauklern am Schlangenbrunnen vorbei bis zum Kloster geführt. Schlusspunkt ist gegen 19.30 Uhr die Aufführung der "Messa di Gloria" von Giacomo Puccini für Soli, Chor und Orchester in der Klosterkirche. Danach laden italienische Musik und Speisen zum Verweilen im illuminierten Klosterhof ein. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. redWeitere Infos unter Telefon (06842) 53 82 06.