Im Mondschein genießen

Blieskastel. Am Dienstag, 30. Dezember, findet auf dem Paradeplatz wieder ein Mondscheinmarkt statt. Veranstalter des Marktes ist die Stadt Blieskastel zusammen mit den beteiligten Markthändlern aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz und aus dem nahen Frankreich

Blieskastel. Am Dienstag, 30. Dezember, findet auf dem Paradeplatz wieder ein Mondscheinmarkt statt. Veranstalter des Marktes ist die Stadt Blieskastel zusammen mit den beteiligten Markthändlern aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz und aus dem nahen Frankreich. Der Markt beginnt wie immer um 17 Uhr und bietet nicht nur das außergewöhnliche Flair des barocken Paradeplatzes und der barocken Altstadt von Blieskastel sondern auch die bekannten außergewöhnlichen Angebote des Mondscheinmarktes: Käsespezialitäten, Spezialitäten aus der Metzgerei, Feinschmeckersalamis mit Trüffel und Oliven, Brotspezialitäten, Blumen, Obst und Gemüse und Oliven, duftende Kräuter, Seifen, und kunsthandwerkliche Angebote. Am Tag vorm Jahreswechsel sicher auch die besondere Gelegenheit, sich mit den besonderen Delikatessen für die Sylvesterfeier einzudecken. Der Blieskasteler Mondscheinmarkt, der inzwischen in anderen Städten schon Nachahmer gefunden hat, bietet beste Möglichkeiten, in den Abendstunden entspannt einzukaufen. Viele Besucher nehmen das besondere Angebot an und kommen mit Familie und Freunden, um hier neben dem Einkauf auch gemütlich beisammen zu sein. Für ein frisches Getränk sorgen wieder die Biesingen Marktfrauen mit ihren besonderen Angeboten.redInfos im Rathaus Blieskastel unter Tel. 06842-9261103.