1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Homburger Amateur Theater spielt den "Brandner Kaspar" auf dem Schlossberg

Homburger Amateur Theater : Schlossberg wird zur Theaterbühne

Kultur unter freiem Himmel hat derzeit Hochsaison. Umso schöner, wenn auch das Wetter mitspielt. Jetzt steht eine Freiluftveranstaltung am besonderen Ort an: Das Homburger Amateurtheater zeigt die Geschichte vom Brandner Kaspar in der Ruine der Hohenburg.

Außerdem haben sie den beliebten Theaterstoff ins Saarländische übertragen. Eigentlich spielt das Mundartstück, das mit viel Humor und Selbstironie gewürzt ist, am Tegernsee. Wer jetzt neugierig geworden ist, der sollte sich zum Beispiel diesen Donnerstagabend reservieren, wenn das Stück um 19 Uhr Premiere feiert. Es wird aber noch an weiteren Terminen der Theaterhimmel auf dem Schlossberg aufgespannt (siehe unten).

Seit vergangenem Februar probt die Gruppe. Regisseurin ist Bettina Mick. Etwa 20 Darsteller, nicht alle mit Sprechrollen, gilt es zu koordinieren, Unterstützung gibt es zudem vom Jagdhornbläsercorps Bliesbergerhof.

Sie alle bringen die Geschichte des „Brandner Kaspar“ auf die Freilichtbühne. In dem Stück geht es um einen gewitzten und rüstigen Senior, der dem Tod ein Schnippchen schlägt, indem er ihn betrunken macht und ihm dann beim Kartenspiel viele weitere Lebensjahre abluchst. Letztlich gehe es um das alte Thema des ewigen Lebens und um die Idee, wie es im Himmel denn aussehen könnte.

Der „Brandner Kaspar - und das ewige Leben“ in Mundart ist an mehreren Terminen in der Ruine der Hohenburg zu sehen. Premiere ist am Donnerstag, 29. August, um 19 Uhr. Weitere Aufführungen: 30. und 31. August, jeweils 19 Uhr, 1. September, 18 Uhr, 2. September, 19 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Aufführung. Karten gibt es zum Beispiel über Ticket regional, Tel. (06 51) 9 79 07 77, online: www.ticket-regional.de/homburg. Die Tickets kosten regulär 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Man sollte sich vorsichtshalber einen Pulli oder eine Decke mitbringen, abends könne es schnell kühl werden.

www.homburgeramateurtheater.de