Holzhütte völlig ausgebrannt

Lautzkirchen. Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Blieskastel, Löschbezirk Mitte, zum Löschen einer Holzhütte alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich hinter dem Ortsausgang Lautzkirchen, an der Verbindungsstraße nach Alschbach

Lautzkirchen. Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Blieskastel, Löschbezirk Mitte, zum Löschen einer Holzhütte alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich hinter dem Ortsausgang Lautzkirchen, an der Verbindungsstraße nach Alschbach. Bei Ankunft der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits auf die komplette Hütte ausgebreitet und begann, auf eine in unmittelbarer Nähe stehende Fichte überzugreifen. Zwei Löschtrupps unter schwerem Atemschutz begannen unverzüglich mit der Brandbekämpfung. Bereits nach kurzer Zeit konnte "Feuer Aus!" an die Leitstelle gemeldet werden. Die Holzhütte wurde durch die Flammen völlig zerstört, an dem Nadelbaum konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten rückten die 20 Feuerwehrleute wieder ein. red