Hoher Schaden durch Brand in Wohnung

Noch ungeklärt ist die Ursache eines Wohnungsbrandes, der am Freitagabend am Blieskasteler Schlossberg einen Schaden von mehreren zehntausend Euro angerichtet hat.

Der 31-jährige Mieter hatte seine Wohnung stark verqualmt und rußgeschwärzt vorgefunden. Teile des Wohnzimmermobiliars waren angebrannt. Die sofort alarmierte Feuerwehr Blieskastel konnte keinen akuten Brandherd mehr ausmachen. Sie belüftete die Wohnung , die bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar ist. Die Ursache des nicht offenen, wohl durch Sauerstoffmangel erstickten Feuers steht noch nicht abschließend fest. Die Polizei ermittelt.