Hier wird Lust auf den Garten geweckt

Hier wird Lust auf den Garten geweckt

Blieskastel. Neben der Fotobörse und dem Tag der Gastronomie findet am kommenden Sonntag, 25. April, in Blieskastel auch der Gartenmarkt statt

Blieskastel. Neben der Fotobörse und dem Tag der Gastronomie findet am kommenden Sonntag, 25. April, in Blieskastel auch der Gartenmarkt statt. Unter dem Motto "Lust auf Garten - Blumen und mehr" werden von elf bis 18 Uhr auf dem Paradeplatz und den angrenzenden Straßen zahlreiche Anbieter, darunter etwa ein Dutzend Gärtnermeister und Fachpersonal, Fragen rund um den Garten beantworten. Dazu gibt es ein riesiges Angebot an Pflanzen aller Art. Hier kann man in aller Ruhe seine Auswahl treffen. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, gibt es daneben auch viele andere Angebote zum Thema Garten und Balkon, Blumen und Dekoration, und natürlich gibt's auch viele begleitende Angebote aus den Bereichen Ambiente und Keramik. Auch landwirtschaftliche Erzeuger aus der Biosphärenregion stellen sich und ihre Produkte vor, Kunsthandwerker und Künstler stellen aus, und regionale Organisationen präsentieren ihre Arbeit. Veranstalter des Gartenmarktes ist die Stadt Blieskastel, die den Markt bereits zum vierten Mal zusammen mit dem Veranstaltungsbüro Markt-Schneppi in Zweibrücken veranstaltet, wo der Kontakt und die Zulassung der Händler sowie die Platzeinteilung erfolgt. Hier gehen nach Angaben der Stadtverwaltung täglich noch Anmeldungen zum Markt ein, und es wird wie im Vorjahr so sein, dass neben dem Paradeplatz auch die angrenzenden Straßen am Rathaus sowie der Innenstadt belegt werden. Die Stadt wird dafür möglicherweise die Von-der-Leyen-Straße als Durchfahrtsstraße sperren müssen. Wie die Jahre zuvor wird die Stadtbücherei in der alten Markthalle wieder Bücher zum Thema Garten und Blumen auslegen. Das Team der Stadtbücherei wird auch gerne Fragen zur Bücherei selbst beantworten. Ab 13 Uhr öffnen im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags dann auch die Geschäfte in der Innenstadt, und die Blieskasteler Geschäftswelt lockt mit ihren vielfältigen Angeboten. ert

Mehr von Saarbrücker Zeitung