1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Gesamtschüler aus Blieskastel zu Besuch in der Wissenswerkstatt

Gesamtschüler aus Blieskastel zu Besuch in der Wissenswerkstatt

Außerschulische Lernorte ergänzen nicht nur den Unterricht , sie machen ihn spannend und motivieren. Die Gesamtschule Blieskastel besucht daher regelmäßig die Wissenswerkstatt in Saarbrücken. Die praktischen Inhalte der dort angebotenen Kurse führen die Kinder spielerisch an technische Berufe heran. So erlebten die aufgeregten Fünftklässler Anfang Januar nun handlungsorientierten Unterricht der besonderen Art. Erst erkundeten sie die vielfältigen Werkstatträume in zwei Gruppen, danach durften sie selbst Hand anlegen. Unter Anleitung stellte jedes Kind in den drei Stunden ein schönes Werkstück her, das dann mit nach Hause genommen werden durfte. Messen, sägen, verdrahten, löten - und staunen war angesagt. Die erste Gruppe stellte einen Kerzendampfer her, der allein durch die Wärme eines Teelichts angetrieben wird. Gruppe zwei baute einen Stromkreis, der einen kleinen Ventilator und eine Glühbirne antreibt. Voller Vorfreude, ihre selbst gemachten Werkstücke ihren Eltern vorführen zu können, ging es dann auf den Heimweg. Im April steht ein weiterer Unterrichtsgang zur Wissenswerkstatt für die Fünfer an, aber auch Schüler der Klassenstufen 6 und 7 besuchen in diesem Schuljahr zwei Mal die Wissenswerkstatt, wie die Geschwister-Scholl-Schule abschließend mitteilt.