Generalversammlung des SLLV-Kreisverbandes Saarpfalz

SLLV Saarpfalz : Desolate Situation an den Schulen hält an

In Niederwürzbach trafen sich die saarpfälzischen MItglieder des Lehrerverbandes SLLV. Thema war auch die anhaltende Überlastung.

Eine leichte Steigerung der Mitgliederzahl konnte Judith Lacher, Vorsitzende im Kreisverband Saarpfalz beim Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (SLLV), vermelden. Bei der Jahreshauptversammlung im Niederwürzbacher Hotel Hubertushof erinnerte sie daran, dass eine Personalräteschulung zur Thematik Lehrergesundheit, gemeinsam durchgeführt mit dem Kreisverband Saarbrücken gut angenommen worden sei. Sie teilte auch mit, dass Petra Kirschhock, Julia Leis, Teresa Jochum und Nadine Müller die saarpfälzischen Mitglieder im kommenden Landesausschuss sein werden.

Trotz vieler Brandbriefe, Überlastungsanzeigen und der Großdemonstration des SLLV vor der Staatskanzlei, bei der die desolate Situation an den Schulen noch einmal deutlich dargelegt worden sei, sei bisher nichts passiert, was bei der einzelnen Lehrkraft als spürbare Entlastung angekommen sei, kritisierte die SLLV-Landesvorsitzende Lisa Brausch. Sie beklagte zudem das Gerangel bei der Zuweisung der Eingliederungshelfer und forderte, verbindliche Regeln und organisatorische Verbesserungen.

Dem gegenüber begrüßte sie es, dass die Mittel für multiprofessionelle Teams ausgeweitet worden seien, wobei diese Verbesserung schon vor der Inklusionsverordnung hätte geschehen müssen. Die Landesvorsitzende monierte die fehlende Bereitschaft, mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. 100 schulformfremde Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen seien „keine langfristige Lösung.“ „Wir brauchen schulformspezifisch gut ausgebildete Kolleginnen und Kollegen, um auf die veränderten Bedingungen in den Schulen angemessen reagieren zu können“, so Brausch.

Bedauerlich sei, dass die Gemeinschaftsschule von vielen Eltern immer noch nicht als vollwertige Säule anerkannt werde. 1600 Unterschriften habe das „Bündnis Gemeinschaftsschule“ kürzlich an Bildungsminister Ulrich Commerçon überreicht. Kreisvorsitzende Lacher kündigte an, dass man wie im vergangenen Jahr wieder einen Besuch des Neunkircher Zoos anbieten werde. Auch an eine Wiederbelebung des Schuljahresantrunks sei gedacht, ebenso an ein Konzert in der Blieskasteler Orangerie.

Alfons Wirtz, Fritz Jacob, Osmund Borner Norbert Seyfried und Hans Schmitt wurden für 60-jährige Treue geehrt. Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft können Norbert Ecker, Karl-Heinz Dewald, Günter Bauer, Gerdi Weller Herbert Krick, Heinrich Abel und Georg Lenjoint zurückblicken. Seit 40 Jahren gehören Edith Stumpf, Gertrud Trost, Alois Ohsiek, Rita Kleinpeter und Gabriele Argens dem Verband an. Silberjubiläum konnten Elisabeth Bastian und Isabella Becker-Kuhn feiern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung