FV Biesingen verlängert mit Trainer und verpflichtet Torjäger

Fußball : Der FV Biesingen verlängert mit Trainer Necmi Göktas

Die Verantwortlichen des Fußball-Bezirksligisten FV Biesingen und Trainer Necmi Göktas werden auch in der kommenden Saison ihre Zusammenarbeit fortsetzen. Vor der laufenden Runde war man in Biesingen mit dem Ziel Konsolidierung und einstelliger Tabellenplatz in die Spielzeit gestartet.

Es lief dann aber bislang weitaus besser als erwartet. In der Liga belegt der FVB nach 18 Spieltagen mit 42 Punkten Relegationsrang zwei. Die erste Partie nach der Winterpause findet am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr vor mit Sicherheit vielen Zuschauern beim aktuellen Spitzenreiter SG Erbach statt. Die SG hat derzeit drei Punkte mehr als die Biesinger auf dem Konto. Außerdem konnte die Göktas-Elf auch im Saarlandpokal überzeugen, wo man als Bezirksligist überraschend das Achtelfinale erreichte.

Um in der Offensive über mehr Alternativen zu verfügen, wurde für die anstehende Rückrunde Antonio Runco vom Ligarivalen SG Hassel verpflichtet. Runco ist in Biesingen kein Unbekannter und war dort bereits bei seinem ersten Engagement ein absoluter Leistungsträger. Für den FVB traf er von Januar 2016 bis Juni 2017 in 41 Partien 35 Mal ins Schwarze. In der vergangenen Saison erzielte Runco für den A-Kreisligisten FC Niederwürzbach in 24 Begegnungen 38 Treffer. Der 26-Jährige hat in der Vorrunde in 14 Spielen 16 Treffer markiert. Die Biesinger bedanken sich bei der SG und dem dort Verantwortlichen David Ranko für das „absolut faire Verhalten beim Wechsel“ des Torjägers.

Mehr von Saarbrücker Zeitung