1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Fußball-Stadtmeisterschaften Blieskastel: Bierbach siegt im Finale

FC Bierbach ist Fußball-Stadtmeister : Zum 100. Geburtstag eine Premiere in der Clubhistorie

Der FC Bierbach ist erstmals Blieskasteler Fußball-Stadtmeister auf dem Feld. Eine Halbzeit im Finale überragend, eine schwach.

Der gastgebende Fußball-Landesligist FC Bierbach ist neuer Blieskasteler Stadtmeister der Aktiven. Die Mannschaft von Trainer Klaus Kunz setzte sich am Sonntagabend vor 150 Zuschauern im Finale mit 3:0 (2:0) gegen den Bezirksligisten FV Biesingen durch.

Die Bierbacher waren in der ersten Halbzeit die eindeutig bessere Mannschaft und hätten zur Pause durchaus höher als mit 2:0 in Führung liegen können. Nach dem Seitenwechsel drehten dann die Gäste mächtig auf, konnten sich aber im Strafraum nicht entscheidend durchsetzen. Kurz vor dem Schlusspfiff fiel dann mit dem 3:0 die Entscheidung.

In der 18. Minute war Lucas Witzel mit dem 1:0 zur Stelle. In dieser Situation wirkte die Gästeabwehr schläfrig, Witzel konnte den Ball an Schlussmann Dominik Blaes vorbei ins Netz spitzeln. Bereits nach 24 Minuten war dann Henrik Sostmann zum 2:0 erfolgreich. Er profitierte von der überlegten Vorarbeit von Marc Lutter. Dieser brachte den Ball von der linken Seite mit großer Übersicht in die Mitte, wo sein Mitspieler den sehenswerten Angriff erfolgreich abschloss. Auf der Gegenseite gab es nur einmal eine gefährliche Szene, als Alessandro Lamonaco aus 22 Metern knapp links das Tor verfehlte (31.).

Biesingens Trainer Necmi Göktas stachelte seine Elf in der Pause, in der beide Mannschaften auf dem Platz blieben, nochmal an: „Männer, wir haben noch längst nicht verloren. Ein Tor, und wir sind wieder im Spiel.“ Ähnlich sah es auch Kunz, der seine Mannschaft auf „nun mit Sicherheit offensiver ausgerichtete Biesinger“ einstellte.

Die Biesinger nahmen dann auch im Verlauf des zweiten Durchgangs das Spiel immer mehr in die Hand, während der FC Bierbach meist über Konter sein Glück versuchte. Fast wäre für Biesingen der Anschlusstreffer gefallen, als Philipp Kunz den Ball unsauber passte, aber Hakan Göktas nicht an Torhüter Sebastian Kelm vorbeikam (71.). Es blieb spannend bis zum Schluss. Bierbachs Philipp Freidinger verpasste zunächst die Entscheidung, als er bei einem Angriff über die linke Seite nicht an Blaes vorbei kam (89.). Doch dann musste Mataz Alsaed Ahmad in der ersten Minute der Nachspielzeit im Anschluss an einen Biesinger Abwehrfehler in der Mitte nur noch den Fuß zur Entscheidung hinhalten.

„Wir haben die erste Halbzeit klar beherrscht. Nach der Pause war es dann eher schwach von uns. Die vielen Ballverluste haben auch entsprechend Kraft gekostet. Letztlich war es ein verdienter Sieg, aber um eventuell ein Tor zu hoch“, meinte Kunz und ergänzte: „Wir haben seit Vorbereitungsbeginn einen guten Lauf. Vor eigenem Publikum anlässlich unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums Stadtmeister zu werden, ist natürlich eine tolle Geschichte. Im Feld war uns das im Gegensatz zur Halle noch nicht gelungen – jetzt hat sich der Kreis geschlossen.“

Sein Biesinger Trainerkollege Göktas war zwar aufgrund der Niederlage etwas enttäuscht, erkannte jedoch fair den Sieg der Bierbacher an. „Insgesamt hat der FC Bierbach aufgrund der ersten Halbzeit verdient gewonnen.“

Verbandsligist SC Blieskastel-Lautzkirchen wurde nach der personell bedingten Absage von Landesligist SG Blickweiler-Breitfurt kampflos Dritter. Das erste Halbfinale hatte Biesingen gegen Blickweiler-Breitfurt deutlich mit 7:1 gewonnen. In der zweiten Partie der Vorschlussrunde konnten sich die Bierbacher mit 2:1 gegen Blieskastel-Lautzkirchen durchsetzen.

Hinsichtlich der Halbfinal-Besetzung hatte es zuvor zwei Absagen gegeben: Der eigentlich qualifizierte Verbandsligist DJK Ballweiler-Wecklingen hatte aufgrund eines bereits länger angesetzten Testspiels (1:3 bei Saarlandligist SV Bliesmengen-Bolchen) verzichtet. Da Bezirksligist FSG Parr-Altheim den Nachrückerplatz nicht einnehmen wollte, war die SG Blickweiler-Breitfurt eingesprungen.

www.facebook.com/fcbierbach1921/