1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Fußball-Kreisliga A: Sonntag steigt das Würzbacher Derby

Fußball-Kreisliga A: Sonntag steigt das Würzbacher Derby

Wenn der FC Niederwürzbach auf den Lokalrivalen SV Oberwürzbach trifft, sind hohe Zuschauerzahlen garantiert. Nicht anders wird es am Sonntag um 15 Uhr beim Aufeinandertreffen der Fußball-Kreisliga A Bliestal im Niederwürzbacher Seelbachtal sein.

Allerdings sind dieses Mal die Favoritenrollen klar verteilt. Dies liegt an mehreren Faktoren. So hat der SVO das Hinspiel deutlich mit 5:0 gewonnen und kann als aktueller Tabellensechster bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz noch auf Relegationsrang zwei hoffen. Zwar folgen in der Tabelle die Niederwürzbacher dahinter, haben aber bei einem ausgetragenen Spiel mehr als sechs Punkte Rückstand auf den Rivalen.

Hinzu kommt auch die angespannte Personalsituation beim FCN. Mit Steven Bieg (Kreuzbandriss) und Johannes Dithmar (Schulter) gab es bereits vor der jüngsten 1:7-Klatsche bei der SG Parr Medelsheim zwei langzeitverletzte Leistungsträger. Am vergangenen Sonntag kamen nun auch noch Spielertrainer Dirk Schweitzer (knöcherner Einriss am rechten Fuß) sowie Daniel Dauer (Hand- und Daumenverletzung) hinzu. "Das ist schon keine angenehme Situation. Wir dürfen aber nicht bereits vorher den Kopf in den Sand stecken", meint Schweitzer. Für seine Elf laute die Devise: sicher stehen und Konter fahren.