1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Erste Treffen waren als Versammlung von Bienenzüchtern getarnt

Erste Treffen waren als Versammlung von Bienenzüchtern getarnt

Der CDU-Ortsverband Aßweiler war einer der ersten seiner Art im Saarpfalz-Kreis. Er feierte nun das 60-jährige Bestehen. Die Veranstaltung war für die Mitglieder verbunden mit einem Rückblick und Ehrungen.

Im Restaurant Schuwer begrüßte CDU-Vorsitzender und zugleich Ortsvorsteher Roland Engel neben den Mitgliedern den Kreisvorsitzenden und MdL Günter Becker sowie die Gründungsväter Ludwig Deutsch und Willi Kunkler. "Die ersten Treffen vor der Gründung des Ortsverbandes waren als Versammlung der Bienenzüchter getarnt, da Parteitreffen zunächst nicht genehmigt wurden", blickte Roland Engel zurück. Unter der CDU-Führung mit Jakob Guckert als erstem Bürgermeister (1956 - 1974) der damals selbständigen Gemeinde sowie Guckert (1964 - 1968) wie auch Willi Kunkler (1968 - 1973) als Amtsvorsteher habe sich der Ort in den 50er und 60er Jahren gut entwickelt mit dem Bau von Schule und Sportplatz, der Hölschberg- und Friedhofshalle sowie des Straßenausbaus. Kreisel und Busbahnhof sowie der neue Dorfplatz kamen in den vergangenen Jahren hinzu. CDU-Ortsvorsteher nach der Gebiets- und Verwaltungsreform waren Werner Hurth (1979 - 1984) und Karlheinz Kunkler (1999 - 2014), seit 2014 übt Roland Engel das Amt aus, Stellvertreterin ist Susanne Stopp. "Die CDU Aßweiler wird von allen Bürgern des Ortes anerkannt, die Veranstaltungen parteiübergreifend gerne besucht. Dies unterstreichen das jährliche Schlachtfest und das Bürgerfest sowie das Angrillen zu Jahresbeginn, von anderen Orten mittlerweile übernommen und im Jahreskalender", lobte Günter Becker . "Die Gesellschaft wäre ohne das ehrenamtliche Engagement in den Kommunalparlamenten ärmer." Zu Ehrenmitgliedern wurden Ludwig Deutsch, Willi Kunkler und Werner Hurth ernannt. Am längsten an der Spitze des CDU-Ortsverbandes fungierten Werner Hurth (1974 - 1993) und Karlheinz Kunkler (1993 - 2012).

Zum Thema:

Auf einen BlickEhrungen: Bernd Michels (35 Jahre Mitglied in der CDU ), Harald Kihl, Karlheinz Kunkler, Michael Kunkler, Wolfgang Müller , Fred Pfüll, Heiner Bruch, Roland Engel, Ludwig Grünbeck (40 Jahre), Edwin Jost (45 Jahre), Werner Hurth, Werner Scheller (50 Jahre) und Ludwig Deutsch sowie Willi Kunkler (60 Jahre). hh