Spende Jeweils 750 Euro gehen an Kita und Grundschule

Aßweiler · Die Dorfgemeinschaft unter dem Dach des Obst- und Gartenbauvereins zeigte sich in der Adventszeit an allen Tagen sehr interessiert. „Es waren 24 Fenster zu bestaunen, bunt gemischt und geschmückt von Familien, Einzelpersonen und Gewerbetreibenden unseres Ortes bis zum großen Finale beim Löschbezirk der freiwilligen Feuerwehr am Heiligen Morgen“, freuten sich Sandra und Marco Hillinger von Arbeitskreis Heimatgesichte als Mitorganisatoren.

 Im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins zeigten die Jüngsten, Joshua und Ella (Bildmitte), stolz die Geldsäckchen mit je 750 Euro als Erlös der Aktion „Adventsfenster“ in Aßweiler, rechts Mitorganisator Marco Hillinger.

Im Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins zeigten die Jüngsten, Joshua und Ella (Bildmitte), stolz die Geldsäckchen mit je 750 Euro als Erlös der Aktion „Adventsfenster“ in Aßweiler, rechts Mitorganisator Marco Hillinger.

Foto: Hans Hurth

„Vom ersten Fenster an der Grundschule über die Familie Brück, den Besuch des Nikolaus über die Familien Lisbert/Göttel sowie Dagmar Schuler bis zur Familie Pauly, um einige zu nennen, war überall starker Andrang und besinnliche Stimmung vor den Fenstern für den guten Zweck. Gespräche, Gebäck und Getränke gehörten dazu“, hielt Marco Hillinger fest. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, denn im OGV-Vereinsheim durften Klaus Bieg und Sabine Lorenzen vom Förderverein der Grundschule am Würzbacher Weiher, Dependance Aßweiler sowie Ellen Schmelzer vom Förderverein der Kita Biesingen/Aßweiler zur Verteilung des Erlöses in der Vorweihnachtszeit viele Kinder mit ihren Eltern begrüßen.

Die Jüngsten, Joshua und Ella, hatten ihre Freude, als sie die Geldsäckchen in die Höhe halten durften, gefüllt waren diese mit insgesamt 1500 Euro. Den Erlös hatte der Verein um Isabelle Ziehl und Martin Hofmann auf diese Zahl aufgerundet, je die Hälfte in Höhe von 750 Euro gingen so an Kita und Grundschule für dringend notwendige Anschaffungen. „Der Zuspruch und die Teilnahme bei den Adventsfenstern zeigt, in Aßweiler lebt die Dorfgemeinschaft“, so Marco Hillinger zum Abschluss der kleinen Feier.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort