| 20:13 Uhr

An Ostermontag
Emmausgang in Pinningen und Herbitzheim

Pinningen/Herbitzheim. Der Pinninger Pfarrgemeinderat veranstaltet am Ostermontag, 22. April, wieder seinen Emmausgang. Beginn ist um neun Uhr mit einer Heiligen Messe in der St. Andreas-Kirche in Altheim, die vom Chor Cantus Novus gesanglich begleitet wird.

Danach führt der Gang ab 9.45 Uhr nach Böckweiler, wo die Kirche gegen 10.30 Uhr besucht wird. Es folgt die Wanderung nach Pinningen, wo um 11.15 Uhr in der Kirche Sieben Schmerzen Mariä um 11.15 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst beginnt. Er wird gemeinsam mit Pfarrerin Tatjana Falk-Reifarth und Diakon Paul Beyer gehalten. Zum Abschluss treffen sich alle um Mittag zur Agape.


Seit 2014 findet alljährlich in Herbitzheim ein Emmausgang statt. Diesmal geht’s am Ostermontag ab 8.30 Uhr wie die Emmausjünger damals durch die Natur. Der Weg beginnt in der St. Barbara-Kirche, wo er auch endet. Dazwischen werden auf dem etwa vier Kilometer langen Gang verschiedene Stationen angesteuert, an denen biblische Impulse, Lieder und Gebete zum Nachdenken und Innehalten anregen.

(ott)