Eine neue Adresse für die Blieskasteler Flüchtlingshilfe

Blieskastel · Zum Jahresbeginn hat die Flüchtlingshilfe Blieskastel Räume im Haus des Bürgers am Luitpoldplatz übernommen. Mit Unterstützung eines Sponsors konnte sie in die Räume des bisherigen Familienzentrums, Eingang Florianstraße, einziehen.

Dort gibt es einen Raum, der für Begegnungen und Gespräche bei einer Tasse Kaffee oder Tee genutzt werden kann, und ein Büro, in dem PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang eingerichtet werden. In der nächsten Zeit werden dort erste Projekte für die Integration der neuen Bürger entstehen. Hier sollen unter anderem Sprachkurse stattfinden.

Weiter sind zunächst geplant: eine Einweisung in deutsche Verkehrsregeln als Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung, ein Singkreis und regelmäßige Informationsveranstaltungen über das Leben in Deutschland und die gesellschaftlichen und gesetzlichen Regeln. Der "Kaschdler Treff für alle" ist offen für alle Blieskasteler. Der bisherige Café-Treff am Donnerstagvormittag wird beibehalten. Vorläufig sind die weiteren Öffnungszeiten am Montag und Mittwoch ab 15 Uhr, wie die Flüchtlingshilfe weiter mitteilt. Die bisherigen Angebote anderer Träger sollen weitestmöglich bestehen bleiben. Mit großem Arbeitseinsatz von Helfern und Flüchtlingen wurden die Räume renoviert und gereinigt, heißt es abschließend.

fluechtlingshilfe-

blieskastel.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort