Diverse Straßen-Sanierungen in der Stadt in Blieskastel

Tiefbauarbeiten in Blieskastel : Diverse Straßen-Sanierungen in der Barockstadt

Die Stadtverwaltung lässt im Zuge des Asphaltprogrammes im laufenden Jahr noch mehrere Straßen und Gehwege sanieren. Im Bereich Ziegelhütterweg werden zwei Straßenteilstücke abgefräst und neu asphaltiert, in Lautzkirchen die Fahrbahn der Prälat-Lauer-Straße bis Einmündung Feldweg „Am Gänshorn“.

Des Weiteren wird, ebenfalls in Lautzkirchen, in der St. Ingberter Straße ein Teilstück des Gehweges im Bereich der Hausnummern 12 bis 16 erneuert, in Niederwürzbach eines in der Barbarastraße im Bereich zwischen Kirkeler- und Theresienstraße.. Auch die Jahnstraße in Aßweiler steht auf der Liste, auch hier wird abgefräst und neu asphaltiert. Das teilt Uwe Brengel von der Stadt-Pressestelle mit. Bei den genannten Maßnahmen werden den Angaben aus dem Rathaus zufolge jeweils auch in geringem Umfang Reparaturen im Bereich der Straßenrinnen ausgeführt.

Die Baumaßnahmen hinsichtlich der Randarbeiten haben bereits begonnen. Dabei kommt es laut Verwaltung nur zu kleineren halbseitigen Sperrungen. Die Termine der Fräsarbeiten und der Asphaltarbeiten sind nachfolgend aufgeführt. An diesen Tagen sind die betroffenen Straßen ab 7 bis 17 Uhr voll gesperrt. Ein Befahren der Straße durch die Anlieger ist dann nicht möglich. Sie werden gebeten ihre Fahrzeuge, soweit erforderlich, rechtzeitig bis 7 Uhr aus den Straßen zu entfernen. Nach 17 Uhr können sie wieder einfahren.

Die Zeiten der Vollsperrung: Im Ziegelhütterweg von Montag, 25. November bis Mittwoch, 27. November, Prälat-Lauer-Straße und Barbarastraße am kommenden Dienstag und am Mittwoch, und in der Jahnstraße am Montag und Dienstag. Die Ausführung der Maßnahmen ist witterungsabhängig, so dass sich eventuell Verschiebungen ergeben können.

Die in der Jahnstraße während des Zeitraums der Vollsperrung nicht anfahrbare Bushaltestelle wird dann vorübergehend in die Seelbacher Straße in den Bereich der Kirche verlegt. Nach Angaben des Entsorgungsverbandes Saar (EVS erfolgt die Abfuhr des Restmülls vor 7 Uhr. Die Anlieger können die Müllgefäße also wie gewohnt vor ihrer Haustür bereitstellen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung