Fußball-Landesliga Ost Viele Neuzugänge – kurze Vorbereitung

Biesingen · Zehn neue Spieler hat Fußball-Landesligist FV Biesingen an Land gezogen. Doch mit Dominik Schokies ging der Torschütze vom Dienst.

 Die Neuzugänge des Landesliga-Aufsteigers FV Biesingen: Luca Michael, Emil Traudt, Sebastian Fuchs, Florian Fuchs, Felix Akef (hinten, von links), Dennis Mauz, Jean Thomas, Kevin Kreutz und Luca Beiche (vorne, von links).

Die Neuzugänge des Landesliga-Aufsteigers FV Biesingen: Luca Michael, Emil Traudt, Sebastian Fuchs, Florian Fuchs, Felix Akef (hinten, von links), Dennis Mauz, Jean Thomas, Kevin Kreutz und Luca Beiche (vorne, von links).

Foto: Stefan Holzhauser

Endlich Landesliga! Die Fußballer des FV Biesingen starten nach Meisterschaft und Aufstieg aus der Bezirksliga Homburg am Sonntag, 31. Juli, um 15 Uhr mit dem Heimspiel gegen den FC Bierbach in die neue Saison. Anfang Juni hatte die Mannschaft von Trainer Necmi Göktas mit dem 5:0-Heimsieg gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen einen spannenden Titelkampf in der Bezirksliga für sich entschieden. Die SG Hassel kam als Zweiter mit einem Punkt Rückstand ins Ziel. Wären beide punktgleich gewesen, hätte ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft stattfinden müssen. Aufgestiegen wären aufgrund der Klassenreform – die Landesliga Ost wurde auf 18 Mannschaften aufgestockt – trotzdem beide. Letztlich trat neben Biesingen und Hassel sogar der Dritte Palatia Limbach II den Gang nach oben an.