Dany Tollemer gastiert in der Orangerie Blieskastel

Caveau Chanson in Blieskastel : Französischer Wirbelwind begeistert in Blieskastel

Zahlreiche Gäste sind Einladung des Kulturamtes Blieskastel zur Chansonreise mit Dany Tollemer gefolgt. Sie ist der reinste Wirbelwind. Wenn Dany Tollemer auf die Bühne kommt, bleibt keiner unberührt.

Gemeinsam mit ihrem Klavierpartner Andreas Rüsing, - ursprünglich sollte, der leider plötzlich verstorbene Guido Allgaier mit von der Partie sein -, bescherte sie den Besucherinnen und Besuchern des Caveau Chanson einen unvergesslichen Abend.

Da es die Französin aus Châtelleraut schon seit etlichen Jahren nach Nürnberg verschlagen hat, konnte sie ihre Stücke sehr gut in Deutsch anmoderieren. In der Begrüßung von Rudi Kleinpeter, dem Blieskasteler „Monsieur Chanson“ erfuhr das Publikum von der Vielseitigkeit der Sängerin, die eine Schauspielausbildung hat, Krankenhausclown ist und über viele weitere Talente verfügt. Aber auch der Pianist Andreas Rüsing konnte nicht nur als klassisch ausgebildeter Musiker glänzen, sondern auch als Komponist einiger Chansons überzeugen. Er „spielte“ den Part des etwas knochentrockenen Partners, der die temperamentvolle Dany manchmal auf den Boden der Tatsache zurückholen musste.

Mit ihrem kurzen, frechen Haarschnitt, einer besonderen Mimik und ihrer ausdrucksstarken Stimme, glaubte man bei „Je ne regrette rien“ fast die kleine große Piaf vor sich zu haben. Egal, was sie sang, ob bekannt oder unbekannt: sie lebte die Musik, den Text. Ob Klassiker wie „Milord“ von Georges Moustaki oder „Göttingen“ von Barbara, es war ein Hochgenuss, ihrer Interpretation zu lauschen. Immer wieder wanderte sie durch das Publikum, um auch die Zuhörer im hinteren Teil der lang gestreckten Orangerie mit einzubeziehen. Auch zum Singen motivierte sie und das Auditorium klang stellenweise wie ein ziemlich guter Chor. Ihre Energie und ihre Freude bei der Interpretation der Chansons übertrugen sich auf das Publikum, das etliche Zugaben einforderte. Ein unvergesslicher Abend.

Das Kulturamt der Stadt Blieskastel veranstaltet in der Reihe „Caveau Chanson“ bis zu vier Veranstaltungen pro Jahr. Nähere Informationen zu dieser Reihe im laufenden Kulturprogramm oder persönlich im Kulturamt bei Sandy Will, Tel. (06842) 926 13 25.