1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Bürgerinitiative Schwimmbad Blieskastel

Kombibad : Schwimmbad-Bürgerinitiative wirbt für Kombi-Bad

Zum Tag des Schwimmens am Sonntag öffnet das Blieskasteler Schwimmbad seine Pforten. Unter anderem erwarten kostenlose Kurse die Besucher.

An diesem Sonntag, 3. Juni, findet der dritte landesweite „Tag des Schwimmens“ statt. Auch das Kombi-Bad Blieskastel und Schwimmvereine beteiligen sich daran – mit einem bunten Programm und einem Mitmach-Angebot.

Die Bürgerinitiative (BI) Schwimmbad Blieskastel hat dafür am Mittwoch auf dem Wochenmarkt und zuvor auf der Bliesgaumesse kräftig die Werbetrommel gerührt. „Den ersten Schritt zur langfristigen Sicherung des Kombibades in Blieskastel hat der Aufsichtsrat der Freizeitzentrum GmbH geschaffen“, blickten Ruth und Werner Weber von der BI. auf den einstimmigen Beschluss für den Erhalt des Schwimmbades und der Sporthalle sowie auf das neue Preissystem. „Dies ist ein Schritt, mit dem das Kombibad mit den umliegenden Bädern konkurrenzfähig ist.

Den nächsten Schritt müssten die Gäste machen, indem sie jetzt wieder das Bad besuchen. „Vor allem diejenigen, die aus den bekannten Gründen nicht mehr kamen, wollen wir mit unserer BI ansprechen“, erklärte Werner Weber, der gleichzeitig auf den kommenden Sonntag aufmerksam machte. „Das Kombi-Bad ist für uns stets einen Besuch wert. Ist es draußen kühl, hat die Wassertemperatur im Hallenbad angenehme 29 Grad“, meinten Brigitte und Karlheinz Heldberg aus Bliesdalheim.

Im Gespräch mit unserer Zeitung zeigte sich Bernhard Wendel, Geschäftsführer des Freizeitzentrums, zuversichtlich. „Für die Sommersaison, die von Juni bis August läuft, möchten wir mit dem Bad über günstige Saisonkarten Kunden zurückgewinnen. Eine Saisonkarte, welche bei dem Kombi-Bad wetter-
unabhängig ist, kann in diesen drei Monaten täglich genutzt werden“, erklärte Wendel. „Auch für Familien mit Kindern gibt es starke Rabatte, jedes weitere Kind zahlt für den ganzen Tag nur zwei Euro. Für die Berufstätigen wird ab 18 Uhr ein Feierabendtarif für drei Euro angeboten. Die neuen Preise sind daher, insgesamt gesehen, günstiger als im Vorjahr.“

Am Sonntag beim Tag des Schwimmens öffnet das Bad seine Tore für alle Interessierten. Schwimmvereine und DLRG stellen ihre Aktivitäten von 14 bis 18 Uhr vor, dabei kann kostenlos das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erworben werden. Für die Kleinsten ist eine Hüpfburg aufgebaut, die Erwachsenen können den großen Biergarten im Freibad nutzen oder sich musikalisch unterhalten lassen. „Ein Besuch lohnt sich, unabhängig vom Wetter, denn das ist unser großer Vorteil mit Hallen- und Freibad“, stellte Bernhard Wendel heraus. Der Geschäftsführer dankte der Bürgerinitiative Schwimmbad für ihre Unterstützung.