Brigitte Gode führt jetzt den Gewerbeverein

Brigitte Gode führt jetzt den Gewerbeverein

Blieskastel. Befürchtungen zu "Lagerkämpfen" bewahrheiteten sich nicht. In relativ harmonischer Atmosphäre hat der Gewerbeverein Blieskastel in der Bliesgau-Festhalle in nur einer Stunde Bilanz gezogen und einen neuen Vorstand gewählt. Der Verein war zuvor rund drei Monate führungslos gewesen, nachdem die Vorsitzende Theresia Priester-Wesely ihr Amt am 8

Blieskastel. Befürchtungen zu "Lagerkämpfen" bewahrheiteten sich nicht. In relativ harmonischer Atmosphäre hat der Gewerbeverein Blieskastel in der Bliesgau-Festhalle in nur einer Stunde Bilanz gezogen und einen neuen Vorstand gewählt. Der Verein war zuvor rund drei Monate führungslos gewesen, nachdem die Vorsitzende Theresia Priester-Wesely ihr Amt am 8. Dezember niedergelegt hatte. Nach dem positiven Kassenbericht von Geschäftsführer Ralf Louis wurde der alte Vorstand auf Empfehlung von Kassenprüfer Wolfgang Brünnler (Volksbank Saarpfalz) entlastet. Zur neuen Vorsitzenden wurde Brigitte Gode (Gollenstein-Buchhandlung) gewählt. 2. Vorsitzender ist Martin Dauber (Naturkostladen Abbelgrutze), Schriftführer Klaus Engel (Geschenkboutique Cadeaux) und Kassenwartin Steffi Kuhn (Café Kuhn). Zu Beisitzern wurden Susann Wittmann (Wittmann Werbung), Bernhard Wendel (Stadtwerke Bliestal), Elmar Becker ("Alt Schmidd") und Jean Garratoni (Bistro "Le Patron") gewählt. Für den neuen Vorstand bleibt einiges zu tun. Themen werden die Zusammenarbeit mit der Kaufmannschaft der Partnerstadt Le Creusot, die Weihnachtsaktion 2010 (mit Weihnachtsbeleuchtung), die Vorbereitung eines Frauentages in Blieskastel sowie die Veranstaltungen "Blieskastel voller Poesie" und "Halloween" sein. Auch die verkaufsoffenen Sonntage in der Barockstadt müssen festgelegt werden. Die nächste After-Work-Party soll zusammen mit dem Verkehrsverein organisiert werden. Eines der Ziele der neuen Vorsitzenden Brigitte Gode ist es, "mehr Leben in die Innenstadt zu bringen". Da dies dem Gewerbeverein nur zusammen mit der Stadt gelingen kann, will sich Gode nach Ostern mit Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener treffen. "Es muss noch mehr Leben in die Innenstadt."Brigitte Gode, Vorsitzende des Gewerbevereins