Blütenmeer auf dem Paradeplatz

Blieskastel. Gärtner und Floristen aus dem Saarland, der Pfalz und Baden-Württemberg laden für den kommenden Sonntag, 26. April, zum Spezialmarkt "Lust auf Garten - Blumen und mehr" in die Blieskasteler Altstadt ein. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, erwartet die Besucher ein "Augenschmaus mit Fachberatung"

Blieskastel. Gärtner und Floristen aus dem Saarland, der Pfalz und Baden-Württemberg laden für den kommenden Sonntag, 26. April, zum Spezialmarkt "Lust auf Garten - Blumen und mehr" in die Blieskasteler Altstadt ein. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, erwartet die Besucher ein "Augenschmaus mit Fachberatung". Fest der tausend Blüten sei auch eine gute Bezeichnung, denn in Wirklichkeit könne kein Mensch die Zahl der Blüten zählen, die auf dem kommenden Markt für Garten und Ambiente zu sehen sind, meinte Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener. "Lust auf Garten - Blumen und mehr" treffe auch den Kern, denn die Marktteilnehmer seien ausschließlich Leute vom Fach, die ihr Handwerk, nämlich die Gärtnerei, schon jahrzehntelang betreiben. Deshalb stehe Kompetenz und Qualität im Vordergrund. Nach wie vor seien die Geranien, hängend oder stehend und rot an erster Stelle, die Klassiker auf deutschen Balkonen. Hier wollten die Gärtner Mut machen, Neues auszuprobieren. Nicht nur bei den Geranien locke die Vielfalt. Auch jede Menge anderer Frühlings- und Sommerblüher verschönerten Haus und Garten. Am kommenden Sonntag seien unter anderem Surfinia, Fuchsien und Impatien, die eher unter dem Namen Fleißige Lieschen bekannt sind, zu sehen. Weiterhin werden präsentiert Knollen- und Hängebegonien, Verbenia, Neuguinea, Heliotroph und Lantane, die die farbenfrohen Reihen ebenfalls füllten. Lobelien, Skaevola, Weihrauch und Ziertabak seien andere Sorten, die Abwechslung in Beete und Balkonkästen bringen. Wer seiner Wohnung frisches Grün oder Frühlingsfarben verleihen will, der werde an Zimmerpflanzen, Schnittblumen und Blütenbäumchen seine Freude haben. Beim Blumenmarkt in Blieskastel gebe es auch ein reichhaltiges Angebot an Übertöpfen, Pflanzschalen und Terrakotta-Artikeln. Die Veranstalter haben auch für Essen und Getränke gesorgt, die Gastronomie in Blieskastel warte mit einem reichhaltigen Angebot auf. Der Spezialmarkt "Lust auf Garten - Blumen und mehr" öffnet am Sonntag, 26. April, um zehn Uhr seine Pforten und lädt bis 18 Uhr zum Staunen und Kaufen ein. Wenn das Wetter wieder mitspielt, werden Tausende zu Fuß, mit dem Rad oder im Auto den Weg zum Blieskasteler Blumenfest finden, so die Stadtverwaltung. Begleitet werde dieser Markt, der in seinen zwei Vorjahresveranstaltungen bereits zum Renner für alle Blumenfreunde geworden sei, von einem verkaufsoffenen Sonntag der Blieskasteler Gewerbetreibenden. Die Geschäfte des Einzelhandels öffnen in der Zeit von 13 bis 18 Uhr.