1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Blieskasteler Jugendwehr sammelt Christbäume ein

Blieskasteler Jugendwehr sammelt Christbäume ein

Wie jedes Jahr sammelt die Jugendfeuerwehr Blieskastel-Mitte wieder die alten Weihnachtsbäume ein, um sie zu entsorgen. Am Samstag, 10. Januar, werden in Blieskastel und in Alschbach, ab 9 Uhr die ausgedienten Christbäume eingesammelt.

Eine Woche später, am 17. Januar, werden dann in Lautzkirchen, ab 9 Uhr die Weihnachtsbäume durch die Jugendliche und ihre Betreuer eingesammelt. Somit leiste auch die Jugendfeuerwehr einen wichtigen Beitrag im Biosphärengebiet des Bliesgaus für die Umwelt, teilt die Wehr mit. Die ausgedienten Weihnachtsbäume würden umweltgerecht entsorgt. Die komplett abgeschmückten Weihnachtsbäume müssen gut sichtbar auf den Bürgersteig abgelegt werden. Die Jungs und Mädels der Blieskasteler Jugendfeuerwehr freuen sich natürlich auch über eine kleine finanzielle Spende für ihre Jugendarbeit. Die Jugendfeuerwehr biete Kindern und Jugendlichen ab zehn Jahren ein sehr breites Erlebnisspektrum an. Sie sei für das weitere Fortbestehen einer kommunalen Feuerwehr extrem wichtig. "In ein paar Jahren", so der Stadtjugendfeuerwehrbeauftragte Fredi Niederländer, "werden auch diese Jugendlichen im aktiven Einsatzdienst ihren Mitmenschen in der Stadt Blieskastel helfen können. Deswegen müssen wir sie fit für den Feuerwehrdienst machen. Und dafür sind die Jugendwarte der Löschbezirke da".

Infos zu den Jugendfeuerwehren bei Fredi Niederländer, Telefonnummer (0157) 71 88 82 52.