1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Blieskastel steht morgen ganz im Zeichen der Liebe

Blieskastel steht morgen ganz im Zeichen der Liebe

Blieskastel. Im vergangenen Jahr stand Blieskastel am Valentinstag erstmals ganz im Zeichen der Liebe und begeisterte nicht nur mit einem ganz besonderen Marktflair auf dem Paradeplatz die zahlreichen Besucher. Viele Geschäfte in der Innenstadt sorgten mit besonderen Angeboten, Produkten und Dekorationen für romantische Stimmung. Am morgigen Samstag, 14

Blieskastel. Im vergangenen Jahr stand Blieskastel am Valentinstag erstmals ganz im Zeichen der Liebe und begeisterte nicht nur mit einem ganz besonderen Marktflair auf dem Paradeplatz die zahlreichen Besucher. Viele Geschäfte in der Innenstadt sorgten mit besonderen Angeboten, Produkten und Dekorationen für romantische Stimmung. Am morgigen Samstag, 14. Februar, wird es die zweite Auflage der Veranstaltung geben. Romantische Abendessen bei Kerzenschein, ausgefallene Geschenkideen, rote Rosen, mit Herzen versehene Grußkarten - die Möglichkeiten an diesem Tag sind geradezu unerschöpflich. Im Sortiment sind auch Schmuck, Kosmetik, Bastelartikel aus Holz, Geschenkideen, ausgesuchte kulinarische Genüsse und Liebesgetränke. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, sei erstmals ein Stand mit hochwertigen Dessous dabei. Das breit gefächerte Sortiment an entsprechenden Angeboten erwartet die Besucher von elf bis 18 Uhr wieder im Rahmen des geschmückten Valentinsmarktes. Erfreulich sei, dass sich der Valentinsmarkt nicht auf den Paradeplatz beschränke, sondern auch am alten Marktplatz am Schlangenbrunnen Angebote zu finden seien. Hier würden die Besucher nicht nur ein originelles Hochzeits-Cabrio bestaunen können, sondern hier könnten sich die Besucher auch stärken. Für die Versorgung der hungrigen Marktbesucher auf dem Paradeplatz sei ebenfalls gesorgt. Mit einer Band auf dem Paradeplatz und einem Drehorgelspieler am Schlangenbrunnen gebe es Live-Musik. Auch die Gewerbetreibenden hätten sich einiges einfallen lassen und ihre Angebote abgestimmt. red