Blieskastel Kultur Sommerkademie ARTefix

Sommerakademie Blieskastel : Sie zeigten ihre neuen Tanzkünste

Die Teilnehmer der Sommerakademie der Freien Kunstschule Saarpfalz präsentierten ihr Können auf dem Homburger Schlossberg.

(red) Schon ist die erste Woche der Sommerakademie der Freien Kunstschule Saarpfalz Artefix aus Homburg auf dem Blieskasteler Schlossberg vorbei. Und wie es schon zur Tradition wurde, zeigten die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer zusammen mit ihren Dozenten, was sie in den vergangenen Tagen kreativ erarbeitet hatten, heißt es in der Pressemitteilung. Geboten wurden Schmuck und Plastiken, Nanas und Kalligraphie, Steinarbeiten und Tanz, Fotografie und Malerei. Im Rahmen einer kleinen Präsentation zeigten kleine wie große Kursteilnehmer die Resultate ihres kreativen Schaffens auf dem Blieskasteler Schlossberg. Auf dem Gelände zwischen Orangerie, Grundschule und Gymnasium präsentierten sich einige der Gruppen und entwickelten aus der Vorführung eine Dynamik, die alle Zuschauer in den Bann zog. So zeigten unter anderem die Stockkämpfer zusammen mit den Trommlern ihre Choreographien. Die Hip-Hoper gaben wie die Kinder beim Theater trotz schwüler Hitze alles. Und auch der Chor zeigte, was er innerhalb nur einer Woche erarbeitete – von Abba über Musicals bis hin zu Beatles-Songs. Ein gelungenes Cross-Over, das so typisch ist für die Verschmelzung unterschiedlicher Kunstformen und Ausdrucksweisen, die bei der Sommerakademie von Artefix angeboten werden. Nun geht es in die zweite Woche der Akademie von Artefix, die in diesem Jahr rund 1000 Teilnehmer und Dozenten in die Barockstadt lockt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung