Stiftung Lebenswerte Blieskastel Serviceteam der Stadtwerke zeigt Herz

Blieskastel · Die Stiftung Lebenswerte würdigte das Engagement für einen in Not geratenen Kunden.

 Bei der Preisübergabe (von links) Michael Meyer von der Stiftung Lebenswerte, von den Stadtwerken Bettina Göleli, Uta Weber, Geschäftsführer Jürgen Bach und Melanie Fischer.

Bei der Preisübergabe (von links) Michael Meyer von der Stiftung Lebenswerte, von den Stadtwerken Bettina Göleli, Uta Weber, Geschäftsführer Jürgen Bach und Melanie Fischer.

Foto: Klingler/Stadtwerke

Die gemeinnützige Stiftung Lebenswerte GmbH verleiht den Lebenswerte-Preis 2020 für ein besonderes soziales Engagement an das Serviceteam der Stadtwerke Bliestal in Blieskastel. Die Stiftung engagiert sich ganz besonders für Menschen, die von Armut betroffen sind. Das Serviceteam der Stadtwerke mit Melanie Fischer, Anna Heim, Silke Keller, Bettina Göleli und Uta Weber hatte sich 2020 im besonderen Maße für einen in Not geratenen Kunden, der in Zahlungsschwierigkeiten geraten war, weit über ihre eigentlichen Aufgaben hinaus, engagiert. Sie standen diesem Kunden mit Rat und Tat zur Seite, um ihm aus der misslichen Lage zu helfen. In diesem Zusammenhang kam dann auch aus dem Team die Anfrage, ob die Stiftung Lebenswerte dieses Anliegen mit unterstützen könnte. Die Stiftung konnte sofort und unbürokratisch dem Betroffenen helfen, der abzüglich seiner Unkosten und Schuldenbeträge zum Leben noch 200 Euro im Monat zum Leben übrig hatte. Das Abschalten des Stroms konnte so verhindert werden, und mit einer Ölspende konnte auch die Heizung in der kalten Jahreszeit wieder betrieben werden. Auch mit Lebensmittelspenden unterstützte das Serviceteam den Betroffenen.

Lebenswerte-Geschäftsführer Michael Meyer betonte bei der Preisübergabe, dass nicht nur die Hilfe in diesem Einzelfall zur Nominierung beigetragen habe. Das Serviceteam der Stadtwerke habe auch vielen anderen Kunden gezeigt, dass hinter ihrer Institution vor allem Menschen stehen. Meyer: „Es ist besonders hervorzuheben, dass ein Dienstleisterteam auch über Zahlen und Abrechnungen hinaus den Menschen hinter den Zahlen sieht und mit viel Herzblut seine Kunden unterstützt. Gerade in diesem beschriebenen Fall war dies von großer Bedeutung, denn der Betroffene wurde von vielen Gläubigern nur in seiner Verschuldung gesehen und seine Schulden wurden gnadenlos eingefordert. Mit diesem Preis möchten wir dem Serviceteam der Stadtwerke Blieskastel danken für ihr soziales Engagement und andere motivieren, hinzuschauen und zu helfen. Ehrenamtliches Engagement hat eine große Kraft und schafft tolle Verbindungen und Freundschaften.“

Coronabedingt war es nicht möglich gewesen, den Preis im vergangenen Jahr zu übergeben. Das wurde jetzt in den Räumen der Stadtwerke in Blieskastel nachgeholt.

Die Stiftung hat darüber hinaus auch für den Winter 2022/2023 nach eigenen Angaben ein Hilfspaket von 10000 Euro geschnürt, um Menschen im Saarland im Kampf gegen die Armut zu unterstützen. So würden zurzeit 20 bis 30 in Not geratene Familien bis zu zweimal im Monat mit Lebensmitteln versorgt, ungeachtet ihrer Religionszugehörigkeit, ethnischer, nationaler oder sozialer Herkunft oder ihres Geschlechts.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort