1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

5000 Euro von der Firma Hager in Homburg

Spende aus Blieskastel für Tafel : Willkommene Unterstützung für die Tafeln

Die Hager-Stiftung aus Blieskastel spendete 5000 Euro an die sozialen Einrichtungen.

Bereits seit neun Jahren unterstützt die Hager-Stiftung die Tafel Homburg und St. Ingbert mit einer großzügigen Spende. So auch in diesem Jahr. 5000 Euro konnte Roland Best, Vorsitzender der Tafel Homburg/St. Ingbert nun von den beiden Vorstandsmitgliedern der Stfitung ,Susanne Trockl und Udo Götschel, entgegen nehmen. Bei der Spendenübergabe betonte Roland Best, „dass coronabedingt seit März weniger Menschen die Hilfe der Tafel in Anspruch nehmen“. Gut 60 Prozent weniger hilfsbdürftige Menschen kämen an den beiden Ausgabetagen zur Tafel nach Homburg in die Glanstraße 1, wo jeden Dienstag und Freitag von 11 bis 12.30 Uhr Nahrungsmittel und Lebensmittel abgegeben werden. Bei der Tafel In St. Ingbert können mittwochs Lebensmittel von 14 bis 15 Uhr in der Elversberger 53 abgeholt werden. „Für jede Ausgabe wird eine Spende in Höhe von fünf Euro entgegen genommen“, so Best, die fast ohne Ausnahme auch von den Bedürftigen geleistet werde. „Weil aber bisher erheblich weniger Leute zu uns kamen, fehlen uns diese Einnahmen. Unsere Kosten für Miete der Räumlichkeiten, Autos und Fahrzeuge sind aber gleich geblieben.“ Aus diesem Grund sei ein finanzielles Loch im Etat bei den Tafeln in Homburg und St. Ingbert entstanden. „Wir sind daher noch mehr auf Spenden angewiesen und bedanken uns bei der Hager Stiftung.“

 Bis zu 120 ehrenamtlich tätige Bürger helfen der Tafel Homburg und St. Ingbert beim Transport der Verteilung und Ausgabe von gestifteten Lebensmittel. Susanne Trockl und Udo Götschel bedankten sich bei allen Mitarbeitern der Tafeln für ihre vielen Stunden im Dienst für bedürftige Menschen. Das Blieskasteler Familienunternehmen Hager mit den Firmeninhabern Luise- und Peter Hager an der Spitze der Leitung mit der gleichnamigen Stiftung fördert seit 2010 neben verschiedenen sozialen Projekten auch Projekte in den Bereichen Erziehung und Bildung, Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie im Umweltbereich.