50 Jahre Turn- und Gymnastikverein Biesingen

Turnverein : 50 Jahre Frauenpower beim Turn- und Gymnastikverein

Zwei Tage lang feierte der Turn- und Gymnastikverein (TGV) Biesingen in der Hölschberghalle sein 50-jähriges Bestehen. Ein Rückblick mit Ehrungen, Sportvorführungen, Musik und Gesprächen stand im Mittelpunkt.

Die erste Vorsitzende Annette Weinmann begrüßte beim Festkommers besonders die Ehrenvorsitzende Maria Breyer, die vor fünf Jahrzehnten die Idee zur Gründung des Vereins hatte, Vertreter des saarländischen Turnerbundes und der Ortsvereine sowie Angelika Hugo und Beate Bastian vom befreundeten TV Blickweiler. Wie Annette Weinmann herausstellte, sei die Gründung eines Vereins nur für Frauen vor 50 Jahren mutig und ein großer Schritt gewesen. „Denn damals ging ohne Einverständnis des Ehemannes gesetzlich vieles nicht, so etwa bei der Eröffnung eines Bankkontos oder bei der Berufstätigkeit einer Frau. Trotzdem fanden sich zur ersten Gymnastikstunde im kleinen Saal des Gasthauses Linde 61 Frauen ein“, blickte Weinmann zurück und lobte Maria Breyer für ihr Engagement. „Ich selbst habe bei der Gründung nicht damit gerechnet, 50 Jahre später bei einem so hervorragenden Verein am Mikrofon zu stehen. Heute hat der TGV 210 Mitglieder, davon 55 Kinder und Jugendliche und mit sportlich neuen Angeboten, darunter eine Männer-Sportgruppe“, freute sich Maria Breyer. „Dass zum Fest auch die erste Übungsleiterin Irmgard Rohe kam, muss erwähnt werden. Sie hat nämlich wesentlich zum Aufschwung beigetragen, dafür haben wir sie auch – da ohne Führerschein – gerne in Ormesheim zu den Übungsstunden abgeholt. Der TGV war schnell eine Bereicherung für unseren Ort, das gilt bis zum heutigen Tage“, hielt Maria Breyer fest, die den Verein 16 Jahre erfolgreich führte. Lediglich drei weitere Frauen folgten an der Vereinsspitze: Sylvia Vogelgesang (1985-1999), Birgit Dillenseger (1999-2011) und seitdem Annette Weinmann, zugleich Ortsvorsteherin.

Gesundheit, Fitness, Geselligkeit und Kontaktpflege seien, so Annette Weinmann, damals wie heute Vereinskriterien. Stephan Pauluhn, Chef der SPD- Landtagsfraktion, überbrachte als neu gewähltes Kreistagsmitglied die Glückwünsche des verhinderten Schirmherren, Landrat Theophil Gallo. „Als Vorreiter in einer der Frauenbewegungen der späten 60er Jahre gebührt dem TVG für Einsatz und Engagement Lob und Anerkennung.“ Die Sportförderung im Land werde, so Pauluhn, weiter unterstützt und mit ihr auch die vielen ehrenamtlich Tätigen in Vereinen wie dem TGV. Wie Annette Weinmann mitteilte, wurde im TGV im Jahre 1988 die Sparte Kinder- und Jugendturnen mit einer Mädchen- Leistungsgruppe gegründet, mit den Jahren folgten Bodyforming, Damen- und Herren-Volleyball, Sportgruppen für Vorschulkinder sowie Jugendliche mit Eltern, Gymnastik 50 plus, Nordic Walking, Step-Aerobic, Fit durch Tanzen, Aroha und mit Moving-Men eine Männersportgruppe. Ins Jubiläumsjahr geht der TGV Biesingen mit Frauenpower, nämlich mit den drei Vorsitzenden Annette Weinmann, Lorena Kretschmer und Andrea Hasler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung