Bexbacher Narren haben neues Prinzenpaar

Bexbacher Narren haben neues Prinzenpaar

Bexbach. Pascal I. vom Schnappschuss und Katja I. sind das neue Prinzenpaar der Bexbacher Karnevalsgesellschaft "Die Blätsch". Wie es Tradition ist bei der Gesellschaft, wurden die Regenten der neuen Session am vergangenen Samstag in feierlichem Rahmen vorgestellt. Der Krone-Saal war voll besetzt, als Präsident Stefan Besche die Bexbacher Närrinnen und Narren willkommen hieß

Bexbach. Pascal I. vom Schnappschuss und Katja I. sind das neue Prinzenpaar der Bexbacher Karnevalsgesellschaft "Die Blätsch". Wie es Tradition ist bei der Gesellschaft, wurden die Regenten der neuen Session am vergangenen Samstag in feierlichem Rahmen vorgestellt. Der Krone-Saal war voll besetzt, als Präsident Stefan Besche die Bexbacher Närrinnen und Narren willkommen hieß. Die waren gespannt, wer Marc I. von der Kronenburg und Prinzessin Annabell ablösen würde. Der Beginn der Session war zugleich die Feuerprobe für Jürgen Wagner, den neuen Sitzungspräsidenten. Er führte routiniert durch das Programm und kam beim Publikum in seiner gerade übernommenen Funktion bestens an. Traurig war das schon, als dem sehr erfolgreichen bisherigen Prinzenpaar die Insignien der närrischen Macht abgenommen wurden. Eine kurze Session sei es gewesen, aber was für eine, diese Überzeugung teilten alle im Krone-Saal: Prinzenpaar des Jahres, eine Reise nach Berlin und der Empfang durch Bundeskanzlerin Angela Merkel waren Ereignisse, die für ein Prinzenpaar schon etwas Einmaliges sind. Aber schließlich musste der Blick nach vorn gehen, denn die Session 2008/2009 hatte schließlich bereits begonnen. Nachdem aus dem gerade verabschiedeten Herrscherpaar wieder Marc Schmelzer und Annabell Rossin geworden waren, lüftete sich der Schleier um die neuen Regenten bei der Blätsch. Pascal Ulrich und Katja Besche betraten unter dem Jubel des Publikums die Bühne. Beide zählen 26 Lenze. Den Titel "Pascal I. vom Schnappschuss" verdankt der neue Prinz, von Beruf Industriemechaniker, seinem mit Leidenschaft gepflegten Hobby, dem Fotografieren. Prinzessin Katja I. ist seit Kindertagen aktives Mitglied der Blätsch. Alfons Dahl vom Club Ex erinnerte sich bei seinem Grußwort an seine eigene Zeit als Prinz. 20 Jahre sei das her, und damals habe er Katja Besche als Pumuckl bei den Kleinen kennen gelernt. Der Gesellschaft und der Freude am Tanzen sei Katja immer treu geblieben, sagte ihr Vater Stefan Besche. Von der Minigarde habe der Weg über Juniorengarde und Prinzengarde bis zur Schautanzgruppe geführt, der Katja Besche noch heute angehört. Kinder-Tanzmariechen Nadja Langguth, Funkenmariechen Seline Borzick und das Vorzeige-Tanzduo Celine End/Ramona Weichsel zeigten brillante Auftritte. Die Tänze umrahmten die Ehrungen von Walter Borr, der zum Senator ernannt wurde, und von Dieter Haungs zum Doktor humoris causa. Der vielerorts mit Begeisterung aufgenommene Schautanz "Around the world" schloss das Programm ab. smi