1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Bexbacher Jusos wollen stärker in der Kommunalpolitik mitmischen

Bexbacher Jusos wollen stärker in der Kommunalpolitik mitmischen

Bexbach. Die Bexbacher Jungsozialisten haben in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, die Homburger Tafel mit einer Sach- und Geldspende zu unterstützen. Wie genau, werde der Öffentlichkeit noch mitgeteilt, heißt es in einer Pressemitteilung. Der SPD-Nachwuchs stimmt sich gleichzeitig auf das Wahljahr 2009 ein

Bexbach. Die Bexbacher Jungsozialisten haben in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, die Homburger Tafel mit einer Sach- und Geldspende zu unterstützen. Wie genau, werde der Öffentlichkeit noch mitgeteilt, heißt es in einer Pressemitteilung. Der SPD-Nachwuchs stimmt sich gleichzeitig auf das Wahljahr 2009 ein. "Dieses Jahr wird ein wichtiges, interessantes und spannendes Jahr werden", sagte der Vorsitzende Jan Hornberger im Hinblick auf die Kommunal-, die Landtags- und die Bundestagswahl. Die Bexbacher Jusos wollen weiter und künftig auch stärker personell in der Kommunalpolitik mitmischen, heißt es. Nach Angaben des Vorsitzenden werde die Listenaufstellung der SPD, die in den kommenden Wochen abgeschlossen sein werde, zeigen, dass die Jusos auf Ortsrats-, Stadtrats- und Kreistagslisten gut vertreten seien. Die Nachwuchspolitiker wollen sich weiter insbesondere für Jugendräume und die jugendgerechte Gestaltung öffentlicher Plätze einsetzen. Als vorbildlich hierfür wurde der neu gestaltete Dorfplatz in Frankenholz gesehen, auf dem sich ein Basketballkorb, Bänke und eine schiefe Ebene für Radfahrer und Skater befinden.Ebenso als positives Beispiel wurden die gut angenommenen Skateranlagen in der Grünen Lunge genannt. Eine weitere Verbesserung und Schaffung solcher Plätze in allen Stadtteilen sei den Bexbacher Jusos ein großes Anliegen, heißt es abschließend. red