Zwischen Oberbexbach und Frankenholz wurde eine Frau vom Hund gebissen

Freilaufender Labrador griff an : Spaziergängerin von Hund gebissen

Ein freilaufender Hund hat am vergangenen Donnerstag, 25. April,  einen an der Leine geführten Hund angegriffen. Der Frau, die ihn führte, war es gelungen, die beiden Tiere wieder zu trennen, sie wurde dabei jedoch gebissen, teilte die Polizei jetzt weiter dazu mit.

Der Vorfall habe sich zwischen Oberbexbach und Frankenholz ereignet. Der freilaufende Hund soll ein schwarzer Labrador-Mischling gewesen sein.

Die Polizei bittet unter Tel. (0 68 41) 10 60   um Hinweise zu diesem Tier und zu dessen Halter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung