1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Sessionseröffnung: Wahl und Jamaika Themen für die Bütt

Sessionseröffnung : Wahl und Jamaika Themen für die Bütt

Die Sessionseröffnung des Oberbexbacher Karnevalsvereins Mer gehn metsamme im Volkshaus machte so richtig Appetit auf mehr.

Die Stimmung bei den vielen Gästen der Sessionseröffnung des Oberbexbacher Karnevalsvereins „Mer gehn metsamme“ (MGM) war fröhlich, ausgelassen und schwappte bisweilen über im großen Saal der Oberbexbacher Gaststätte Breit-Herrlinger. Unter der Regie von Sitzungspräsident Patrick Weber boten die Akteure der MGM Oberbexbach über zwei Stunden lang einen bunten Unterhaltungsmix aus Musik, Liedbeiträgen, Büttenreden und Tanzauftritten (wir berichteten kurz).
„Für jeden ist etwas dabei“, wünschte Weber allen Gästen beste Unterhaltung bei der Sessionseröffnungsveranstaltung, die unter dem Motto „Traumfabrik“ stand. Schon seit vielen Jahren nimmt stes eine Abordnung des Bexbacher Karnevalsvereins Die Blätsch als gerne gesehene Gäste an der Veranstaltung teil. Das Blätsch-Prinzenpaar mit Prinz Daniel I. und Prinzessin Christine III. wurde sogar auf der Bühne zu einem ihrer letzten Auftritte als Prinzenpaaar der vergangenen Session begrüßt.
Zum musikalischen Auftakt boten die Betschbacher Buben mit Patric Breme, Patrick Weber, Wolfgang Johann und Sebastian Conrad traditonell ihr „Trömmelche“ und das MGM-Vereinslied. Zum Mitmachen gab’s zahlreiche Schunkelrunden, gespielt von Roman Omlor. Karnevalstänze durften nicht fehlen. Majorette Jana Schöner zeigte sich zum Solotanz, und als Paartanz-Mariechen der Aktiven präsentierten Natascha Graul und Amelie Kunz Höchstleistungen. Gleiches galt auch für die MGM-Garde und -Juniorengarde.

Büttenreden durften selbstverständlich nicht fehlen. Sitzungspräsident Patrick Weber beschäftigte sich in seinem Beitrag mit dem politischen Geschehen weit über die Stadtgrenzen Bexbachs hinaus. Die zurückliegende Bundestagswahl stand ebenso im Blickpunkt, wie die andauernden Gespräche um eine mögliche „Jamaika-Koalition“. Um Sicherheit ging es zudem in seiner Rede mit der Anmerkung zum Einbruch ins Haus  der saarländischen Ministerpräsidenten Annegret Kramp-Karrenbauer. Zuletzt berichtete Patrick Weber von seinen Erlebnissen als Urlauber in Mallorca mit einem geliehenen Elektro-Auto.
„Jugend in die Bütt“, hieß es im Verlauf des Abends für den 13-jährigen Lars Breme, der sehr gerne schon 18 Jahre alt wäre. Die Vorteile eines 18-Jährigen zeigte er schon mal auf. Aber noch muss er fünf Jahre lang auf das Erwachsenenalter warten.
Der Auftakt zur Karnevalssession am 11. November beim Karnevalsverein „Mer gehn metsamme“ war mehr als gelungen und schon jetzt darf man sich auf die weiteren Veranstaltungen des Vereins freuen. Die Termine im Überblick: Schon am 19. Januar lädt der Verein zur großen Prunk- und Galasitzung ab 19.11 Uhr ins Volkshaus Oberbexbach ein. Am 27. Januar findet ab 18.11 Uhr im Volkshaus die Kostümsitzung statt. Kinderfastnacht wird am 13. Februar ab 14.59 Uhr an gleicher Stelle gefeiert, ehe zum Ausklang der Karnevalssaison 2017/18, wie es seit langem guter Brauch ist, am 14. Februar zum Heringsessen und zur Beerdigung ab 19.21 Uhr ins Volkshaus von Oberbexbach eingeladen wird.