Diebstahl Uniklinikum: Teures E-Bike weg

Homburg · Unbekannte haben am Montag, 31. August,  zwischen 9 und 19 Uhr, auf dem Gelände des Uniklinikums in Homburg, ein Elektro-Fahrrad der Marke „HNF Heisenberg“ im Wert von etwa 4000 Euro geklaut.

 ARCHIV - 20.06.2018, Nordrhein-Westfalen, Mülheim an der Ruhr: Ein Radfahrer fährt mit seinem E-Bike über einen Radschnellweg. Der lange und sonnige Sommer hat die Verkäufe der deutschen Fahrradbranche angetrieben. (zu dpa «Fahrrad-Verkäufe steigen dank des langen Sommers kräftig» vom 29.08.2018) Foto: Roland Weihrauch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 20.06.2018, Nordrhein-Westfalen, Mülheim an der Ruhr: Ein Radfahrer fährt mit seinem E-Bike über einen Radschnellweg. Der lange und sonnige Sommer hat die Verkäufe der deutschen Fahrradbranche angetrieben. (zu dpa «Fahrrad-Verkäufe steigen dank des langen Sommers kräftig» vom 29.08.2018) Foto: Roland Weihrauch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: dpa/Roland Weihrauch

Es war im Bereich des Gebäudes 90.3 (Institut für Neuropathologie) mit einem Fahrradschloss an einem Laternenmast gegen Wegnahme angekettet gewesen. Trotzdem gelang es dem Dieb oder der Diebin, es  zu stehlen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort