1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

TuS Höchen bietet trotz Corona Sport-Angebote

Sport in Corona-Zeiten : TuS Höchen bietet auch in Corona-Zeiten sportliche Angebote an

Ein Training in der Halle ist unter den Rahmenbedingungen der Übungsstunden des TuS Höchen zurzeit noch nicht möglich. Erlaubt sind dort nur Übungsstunden in Kleingruppen von fünf Personen einschließlich Übungsleiter unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregelungen, teilt der TuS mit.

Er will seinen Mitgliedern und auch darüber hinaus allen Bürgern dennoch Angebote machen.

Starten wird bereits an diesem Dienstag, 26. Mai, um 18.45 Uhr der Fitness-Treff mit einer Kombination von Nordic Walking (rund 45 Minuten) und einer anschließenden Fitness-Einheit auf dem Sportplatz (rund 30 Minuten). Die Übungsleiterinnen sind Tanja Bollmann und Judith Hornberger. Treffpunkt für das Training ist der Parkplatz vor dem Sportplatz.

Am Donnerstag, 4. Juni, startet jeweils donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr auf dem TuS-Sportplatz unter der Leitung von Brigitte Faber ein Complete-Body-Workout mit In-Place-Cardio, sprich ein Ganzkörper-Training und ein Ausdauertraining auf dem Sportplatz.

Das Bogenschießen findet wieder mittwochs und freitags von 18 bis 20.30 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr statt. Zurzeit wird auch für die Kinder- und Jugendtanzgruppen ein Konzept erarbeitet, um auch diesen Gruppen in Kürze wieder ein attraktives Angebot unterbreiten zu können. Bei allen Angeboten werde in Kleingruppen entsprechend der derzeitigen Genehmigungslage im Hinblick auf die Corona-Maßnahmen gearbeitet. Die bestehenden Abstands- und Hygienemaßnahmen würden selbstverständlich befolgt.

Beim TuS Höchen würden die darüber hinausgehenden Abstandsempfehlungen des Deutschen Turnerbundes umgesetzt. Der TuS habe dazu einen für alle Übungsstunden verbindlichen Handlungsrahmen erarbeitet, der der Sicherheit der Teilnehmer dient.

Wer Fragen dazu hat, kann sich per E-Mail info@tus-hoechen.de, oder direkt bei den Übungsleitern  informieren.

www.tus-hoechen.de