1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Theater : TV Oberbexbach spielt "Westernschwestern"

Premiere am 5. Oktober : Theatergruppe des TVO präsentiert rauchende Colts

Der wilde Westen fängt gleich hinter Homburg an, in einem Kultursaal in Oberbexbach, auch Volkshaus genannt. Dahinter steckt die Theaterabteilung des TV Oberbexbach.

Die TVO-Theatergruppe um Spartenleiter Patrick Weber hat sich diesmal nämlich einem für sie völlig neuen Genre der Komödie zugewandt und das Stück „Westernschwestern“ von Bernd Kietzke adaptiert. Das ist für alle Beteiligten eine neue Herausforderung auch hinsichtlich der Kostüme und Bühnen-Deko sowie der Hintergrund-Geräusche und Musik.

In einer Kleinstadt im mittleren Westen des Jahres 1892 trifft man in dem Stück auf Indianer, Sheriffs, Rumtreiber und jede Menge Damen, deren beschauliches Leben durch einen Todesfall mit Beerdigung und anschließender Erbschaft völlig aus den Fugen gerät. Ort des teilweise wilden Treibens voller Wendungen und Überraschungen ist das Volkshaus in Oberbexbach, Frankenholzer Straße 81.

Am Samstag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr ist Premiere, weiter geht es am Sonntag, 6. Oktober, um 15.30 Uhr, weitere Vorstellungen am Freitag, 18. Oktober. sowie Samstag, 19. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr, Einlass abends ab 18 Uhr, sonntags ab 14.30 Uhr, hieß es vom Verein weiter.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits, die Verkaufsstellen bleiben wie gewohnt: Optik Schuck in Bexbach Rathausstraße, Rathaus-Apotheke in Oberbexbach am Kreisel, sowie telefonisch bei Emelie Hartmann unter der Nummer (0 68 26) 89 05.

www.tv-oberbexbach.de