1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

„Tag und Nacht für den Verein da“

„Tag und Nacht für den Verein da“

Für seine besonderen Verdienste und ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein wurde der Geschäftsführer des SV Niederbexbach, Jörg Imbsweiler, ausgezeichnet. Seit Jahrzehnten ist er Mitglied im Sportverein.

Hohe Auszeichnung für den Geschäftsführer des SV Niederbexbach , Jörg Imbsweiler. Vor der Begegnung des SV Niederbexbach gegen den Tabellenzweiten Genclerbirligi Homburg in der Bezirksliga Homburg wurde der 49-Jährige vom Vorsitzenden des Kreisverbandes Ostsaar und DFB-Ehrenamtsbeauftragten Ostsaar, Günter Brabänder, für seine besonderen Verdienste und ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein geehrt. Als äußeres Zeichen überreichte ihm Brabänder die DFB-Uhr sowie eine vom DFB-Präsident Wolfgang Niersbach unterschriebene Urkunde. Diese limitierte Uhr werde vom Deutschen Fußballbund (DFB) seit 1997 für vorbildliche ehrenamtliche Leistungen vergeben, erklärte Günter Brabänder anlässlich der Ehrung auf dem Sportplatz "Auf der Platte". Vereine hätten die Gelegenheit, ein langjähriges engagiertes Mitglied für diese Auszeichnung vorzuschlagen. Imbsweiler war vom Ehrenbeauftragten des SV Niederbexbach , Hans-Josef Westrich, vorgeschlagen worden. "Der Verein kann auf solche Kameraden wie Jörg Imbsweiler stolz sein, die für den Verein Tag und Nacht da sind", erläuterte Westrich seinen Vorschlag. Jörg Imbsweiler ist nach dem Ehrenvorsitzenden Paul Dietz der zweite Funktionär des SV Niederbexbach , der aufgrund seiner großen ehrenamtlichen Verdienste im Verein mit der DFB-Uhr ausgezeichnet wurde. Die Ehrung fand im Beisein von Ortsvorsteher Arnulf Fricker, dem stellvertretenden Vorsitzenden des SV Niederwürzbach, Daniel Schmidt, sowie dem ersten Beigeordneten der Stadt Bexbach, Wolfgang Imbsweiler, statt. Blumen gab es auch für Jörg Imbsweilers Ehefrau Birgit, die viel Verständnis für das Hobby ihres Mannes hat.

Seit 20 Jahren ist Imbsweiler im Vorstand und seit dieser Zeit auch als Geschäftsführer beim SV Niederbexbach engagiert. Seit über vier Jahrzehnten ist er Mitglied im Sportverein, kickte in den verschiedenen Schüler- und Jugendmannschaften. Bis 1997 stand Imbsweiler Spieler in der aktiven Mannschaft seinen Mann, bevor er sich zu den "Alten Herren" verabschiedete. Dort rennt er heute noch - zwar etwas langsamer geworden - dem runden Leder hinterher.