Stadtratsfraktion der SPD Bexbach konstituiert sich

Kommunalpolitik : SPD will Bürger besser einbinden

Konstituierende Sitzung der Stadtratsfraktion. Am Sonntag Informationswanderung.

Die neu gewählte SPD-Stadtratsfraktion in Bexbach wird künftig von Dirk Vogelgesang angeführt. In der konstituierenden Sitzung wurden Bernd Benner, Jan Hornberger und Jürgen Pirrung zu stellvertretenden Sprechern der Zehn-Mann-Fraktion gewählt, heißt es in der Pressemitteilung der SPD.

Bereits im Wahlkampf habe sich abgezeichnet, dass in der bevorstehenden Legislaturperiode wichtige Entscheidungen für die Zukunft von Bexbach zu treffen seien. Dirk Vogelgesang betonte in der Sitzung, dass sich die Ratsfraktion auf eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen und auf gute Ergebnisse für Bexbach freue. Besonders am Herzen liege der SPD-Fraktion der Kontakt mit den Bürgern, um eine möglichst große Akzeptanz und Transparenz bei zukünftigen Entscheidungen und Maßnahmen zu erreichen.

Ein erster Schritt in diese Richtung sei die gemeinsame Informationswanderung über das ehemalige Bundeswehrgelände am kommenden Sonntag, 11. August, 15 Uhr. Ein Investor plant dort ein Eventgelände zur Veranstaltung von Rollenspielen und Festivals (wir berichteten). Zu dieser Wanderung sind ausdrücklich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von Bexbach eingeladen. Da dieses Gelände zum Teil strengen Auflagen des Umweltschutzes unterliege, liege das Interesse der SPD besonders auf dem Schutz der Natur und auch daran, „die Anlieger nicht über Gebühr mit Verkehr und Lärm zu belasten“. Vogelgesang betonte, dass die Sozialdemokraten ihre Entscheidung in dieser Angelegenheit von den Wünschen der Bevölkerung abhängig machen werde, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Es liege deshalb nun in erster Linie an den Bürgerinnen und Bürgern von Bexbach, „wie die Zukunft dieses schützenswerten Geländes aussehen soll“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung