1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Seminar: Was tun bei Kindernotfällen?

Plötzlicher Kindstod : Erste-Hilfe-Seminar dreht sich um Notfälle mit Kindern

Der Saarpfalz-Kreis bietet wieder ein Erste-Hilfe-Seminar an. Dabei geht es um die Thematik Kindernotfälle und plötzlicher Kindstod.

Notfälle bei Säuglingen und Kleinkindern lassen sich oft schon im Vorfeld verhindern. Wie Betroffene den Alltag mit Kindern sicher gestalten und dennoch für Notfälle gerüstet sind, wird ihnen in diesem Seminar vermittelt.

Schwerpunkte sind unter anderem Erkennen von Notfallsituationen, Wundversorgung, Fremdkörper in Augen, Nase, Ohren und Haut, Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Pseudokrupp sowie Asthma und Allergien.

Der Gedanke an den plötzlichen Kindstod bereitet vielen Eltern große Angst. Zur Vorbeugung werden diesbezüglich sinnvolle Empfehlungen ausgesprochen, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung weiter. Das Seminar findet am Dienstag, 18. September, um 17 Uhr im Familienhilfezentrum, Pestalozzistraße 4, in Bexbach statt. Der Kurs kostet 20 Euro. Die Seminarteilnehmer erhalten bei Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.

Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer (0  68  41) 1  04  84  84, in der Kreisverwaltung in Homburg wird gebeten.