1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Reise geht dieses Mal ins irisch-keltische Mittelalter

Reise geht dieses Mal ins irisch-keltische Mittelalter

Viel Musik ist angesagt, ein großes Kinderprogramm und gut zwei Dutzend Händler: Am 7. und 8. Mai steht der vordere Bereich des Bexbacher Blumengartens wieder im Zeichen des Mittelaltermarkts.

Seit einigen Jahren hat die Ausstellung "Camping Freizeit Automobil" im Bexbacher Blumengarten einen erfolgreichen Begleiter für zwei Tage - das wird auch in diesem Jahr so sein: Am Schlusswochenende 7. und 8. Mai findet im vorderen Teil des Blumengartens bereits zum vierten Mal der Mittelaltermarkt statt, der in diesem Jahr irisch-keltisches Flair haben wird. Dazu gehört natürlich die entsprechende Musik , deswegen haben die Veranstalter nach eigenen Angaben "echte Größen" der Irish-Folk-Szene eingeladen. Dazu gehören die Gruppen Tir nan Og und Ceili ebenso, wie die Irish-Dance-Gruppe Fealla Dhá. Gut zwei Dutzend Händler werden ihre Waren anbieten: Von exotischen Räuchereien über Schmuck bis mittelalterliche Kleidung wird alles dabei sein. Ganz wichtig ist den Veranstaltern das Kinderprogramm: Der Verein Waldritter nimmt den Kampf gegen die Langeweile auf mit Kinderschminken, Kerzen ziehen, Axt werfen und Bogenschießen, um nur einiges herauszugreifen. Als Höhepunkt des Kinderprogramms werden die Künstler "Flamme é Fabule" das mystische Akrobatik-Fantasie-Märchen "Die Eisfee und der Feuertroll" spielen. Der Markt ist samstags von 10 bis 22 und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen fünf Euro Eintritt, mittelalterlich Gewandete zwei Euro. Eine Kombikarte mit der Camping-Ausstellung wird es außer bei der Familiendauerkarte in diesem Jahr nicht geben.

Die 55. Auflage der internationalen Bexbacher Campingausstellung läuft vom 30. April bis 8. Mai im Bexbacher Blumengarten. Das Ausstellungsgelände ist komplett belegt, das heißt, wieder werden mehr als 80 Aussteller ihr Angebot aus den Bereichen Camping, Reise, Freizeit präsentieren. Die Ausstellung mit Programm für die ganze Familie ist werktags von 13 bis 18 Uhr, an den Wochenenden und am Feiertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Zum Thema:

Auf einen BlickZur Camping-Ausstellung gibt es wieder die Familien-Dauerkarte. Sie berechtigt zum mehrmaligen Besuch und kostet 20 Euro. Familiendauerkarten, die zusätzlich zum einmaligen Besuch des Mittelaltermarkts berechtigen, sind für 28 Euro zu haben. Beide Dauerkarten werden ab 13. April nur im Bürgerbüro verkauft. rs